eyetv iMac G5 macht Probleme

Diskutiere mit über: eyetv iMac G5 macht Probleme im Andere Forum

  1. Bemü

    Bemü Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2005
    Hallo,
    habe seit mehreren Monaten eyetv200 auf einem iMac G5 laufen, manchmal hat das Programm ein paar Zicken, d.h. wenn man einen neuen Sender anklickt erscheint: Sender momentan nicht verfügbar. Ändert man dann den Sender stellt eyetv nach ein paar Versuchen wieder Verbindung zum Fernsehkabel her. Seit heute geht gar nichts mehr. Ich habe dann versucht den update von eyetv 2.2 auf 2.3 zu machen, allerdings bleibt das Problem bestehen. Verwende OSX 10.4.7! Weiß jemand Rat?
     
  2. LuckyKvD

    LuckyKvD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2003
    Ich kann Dir zwar nicht helfen, aber ich habe ähnliche Probleme! Habe die FW-Schnittstelle in Verdacht! Teilweise wird nur 20 Sekunden oder 10 Minuten aufgenommen! Bin auch schon ziemlich am abkotzen! (Habe übrigens die gleiche Konfig wie Du)

    LuckyKvD
     
  3. Bemü

    Bemü Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2005
    Ich habe mittlerweile was Interessantes festgestellt, schalte ich meinen Rechner ab, bleibt die EyeTV-Box trotzdem unter Spannung und die orange Lampe brennt. Seit dem ich den Netzstecker gezogen und wieder eingesteckt habe läuft EyeTV wieder ohne Probleme.
     
  4. Christian_H

    Christian_H MacUser Mitglied

    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    11.03.2003
    Das ist sehr interessant. Ich hab die Probleme mit dem "Sender momentan nicht verfügbar" ebenfalls am iMac G5. Der Support riet mir, alles USB Geräte abzustecken und das hat geholfen. Ist halt auch keine echt Lösung des Problems.
     
  5. LuckyKvD

    LuckyKvD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2003
    Hallo UserInnen,

    ich habe festgestellt, dass bei mir irgendein Firewire-Anschluss der Übeltäter war! Welcher ist leider ungeklärt! Ich habe jetzt alle Geräte nicht sequentiell aneinander hängen sonder per HUB! Seit dem läuft es wieder!

    LuckyKvD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche