eyeTV Film bearbeiten und 1Frame rausschneiden?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von VXRedFR, 26.02.2007.

  1. VXRedFR

    VXRedFR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hi!

    also die Edit-Funktion vom so viel gepriesenen eyeTV ist ja nicht gelungen. Ich habe es aber immerhin schon geschafft die Werbeblöcke grob heraus zuschneiden.
    Allerdings sind bei 3 Werbeblöcken jeweils kleine Frames (1 Bild in der "fein" Ansicht) zurück geblieben. Und dieses 1 Frame bekomme ich mit den 2 Dreiecken in der Mitte nicht herausgechnitten.

    Hat da jemand einen Tip dazu wie ich nur das einzelne Frame selektieren kann? eyeTV zeigt das Frame in der Zusammenfassung korrekt an, wenn ich "komprimieren" sage, aber nach dem Prozess ist das immer noch vorhanden.

    Außerdem würde mich mal ein Tip interessieren wie man mit eyeTV leicher schneiden kann, denn das mit den 2 Dreiecken und dem ziehen mit der Maus ist doch Murks. Ich kann zwar korrekt mit den Pfeil-Tasten zu einem Fram springen und auch den Anfang setzen, aber das Ende kann ich nicht mit den Pfeiltasten setzen, da muss ihc umständlich ganz vorsichtig mit der Maus und dem Slider arbeiten damit das funktioniert.
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Du solltest darauf achten, dass an der Schneideposition der Schneidestrich von schwarz in magenta umschlägt. Damit ist die Schneideposition markiert. Die unteren Dreiecke kann man mit der Maus bedienen. Man kann aber - frameweise - mit den Pfeiltasten Frame für Frame weiterwandern und die Schnittlänge damit festlegen.
    Wenn also beide unteren Dreiecke aneinander kleben (Schnittmarkierung ist magenta) wird nichts geschnitten. Einmal die Rechtspfeiltaste gedrückt schiebt das rechte Dreieck einen Frame nach rechts. Dann wird der Frame herausgeschnitten.
     
  3. McHard

    McHard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    29.11.2006
    Info: EyeTV kann leider nicht einzelne frames schneiden, sondern nur
    I-Frames (erstes Vollbild einer GOP), also auf eine halbe Sekunde genau.
     
  4. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Das ist leider Blödsinn!
     
  5. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Das ist aber schade.
     
  6. VXRedFR

    VXRedFR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hi!

    so hab das jetzt mal wie joachim14 geschrieben gemacht. Funktioniert soweit, allerdings fehlen dann die beiden Frames, also auch das auf das ich per "Pfeil nach rechts" gesprungen bin.

    Das hilft mir etwas weiter, finde es aber trotzdem sehr unschön das das nicht möglich ist, oder ich bisher nicht weiß wie das gehen soll...
     
  7. MiniG4

    MiniG4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.12.2006
    .... das wichtigste ist erst einmal das du unten auf fein stellst ....

    1. Dann mit der Maus und oder den Pfeiltasten das Bild links neben dem Ausschuß markieren ( letztes Bild welches erhalten bleiben soll ). Dann den Marker drücken.
    2. Den rechten Marker grob an das Ende des Auschußes setzen.
    3. Mit der Maus nochmal den Endmarker anklicken damit er beim Bilderklicken mitwandert.
    4. Jetzt kannst du die Bilder weiterklicken bis zum ersten Bild welches du behalten willst ( Marker wandert mit )

    .... und nun hast du den Bereich passend markiert ( es wird zwischen den Markern gelöscht ).

    Das ganze funktioniert so genau wie es mit MPEG überhaupt möglich ist, denn man schneidet dabei nur GOP´s ( 17 Einzelbilder, bzw. ein Startbild und deren Veränderungen, da die Komprimierung bei MPEG eben so funktioniert ).

    Anders geht es nur bei unkomprimiertem Material ( z.B. über den Umweg über iMovie ).
    Macht aber wenig Sinn, denn in den meisten Fällen reicht das schneiden der GOP´s völlig aus.
    Vielleicht mal ein wenig herumprobieren ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen