Eyetv 310 stört Hausverteiler

Diskutiere mit über: Eyetv 310 stört Hausverteiler im Multimedia Allgemein Forum

  1. TH-SH

    TH-SH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.09.2004
    Hallo,

    seit heute nachmittag ist das "Kistchen" Eyetv 310 da. Ausgepackt, angeschlossen alles läuft... Bis meine Frau im Wohnzimmer fernsehen will. Nur noch Müll auf dem Schirm.

    Nach kurzer Suche das Ergebnis: Eyetv schiebt offenbar eine Steuerspannung auf das Antennenkabel, die meinen Verteiler (3 Eingänge, Sat und Kabel, 4 Ausgänge) stört. Mein Verteiler hat zwar einen 18V-Eingang für externe Speisung, aber der ist noch nie benutzt worden.

    Ist das Problem bekannt, kann Abhilfe geschafft werden?


    Thomas
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Abhilfe lässt sich ganz einfach schaffen, indem Du Dir eine digitalfähige Sat-Anlage kaufst!?
    Allerdings sollten dann bei EyeTV einige (sehr viele) Sender fehlen.

    EDIT: Die 18V schalten nur auf horizontale Polarisation um. 14V sind dann für die vertikalen Sender.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2006
  3. TH-SH

    TH-SH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.09.2004
    Hallo Betvogel,

    ich glaube, du hast den Sinn meiner Frage nicht verstanden. Oder drücke ich mich so unverständlich aus?

    Warum soll ich mir eine Sat-Anlage kaufen, wenn schon alles digital läuft? (2 D-Box2)
    Was hat die Spannungsversorgung (Netzteil) im Signalverteiler ("Kabel-TV" und Sat-Eingang, 4 Ausgänge für die Hausverteilung) mit der Schaltspannung auf dem Koaxkabel zu tun? Was mit dieser Schaltspannung umgeschaltet wird ist mir seit Jahrzehnten bekannt.

    Mir geht es darum, *warum* das Gerät Eyetv 310 den Verteiler stört. Und ggf. wie ich für Abhilfe sorgen kann, ohne auf das Dach zu steigen - denn der ebenfalls digitale LNB hat noch 2 unbenutzte Ausgänge frei.

    Thomas
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Ähm, ja! :D

    Nichts!? Du hast doch damit angefangen!

    Dann kann ich Dir aber auch nicht helfen. Ich kenne diese Verteiler nicht.

    Gruß

    PS: Du hast übrigens den Sinn meines Nick-Names nicht verstanden! :D ;)
     
  5. TaC_

    TaC_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    moin, nur noch mal ne kurze frage zu konstallation, das ist mir nicht ganz klar geworden.
    @1 du hast ein schüssel auf dem dach (digital)
    @2 einen hausverteiler für die beiden dboxen?
    @3 am verteiler war nochwas frei und du hast da das eyetv dran?

    und jetzt stört es? stimmt das so??
     
  6. TH-SH

    TH-SH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.09.2004
    Naja, wenn wir es genau nehmen wollen: Die Schüssel ist analog, weil Funkwellen analog sind. Der LNB ist für die Frequenz der Funkwellen ausgelegt, die den digitalen Inhalt transportieren. Der LNB hat 4 Ausgänge (Multischalter osä. ist eingebaut).

    Vom LNB geht ein Kabel in den Hausverteiler. Ein Kabel direkt in eine D-Box (eben auf dem Dach noch mal nachgesehen). Ein weiterer Eingang kommt aus dem Erdkabel aus der Straße ("Kabel-TV"). Der Verteiler hat 4 Ausgänge. Einer speist die Hausverteilung (incl. analogen Fernsehempfang *und* digitalem Sat-Tuner). Ein Ausgang geht auf die 2. D-Box.

    Da der Verteiler noch 2 Ausgänge frei hat(te) habe ich dort das Gerät Eyetv angeschlossen, was zu den Eingangs erwähnten Störungen im Hausnetz führte.

    Update seit heute Mittag:
    Auf den lokalem Flohmarkt 50 Meter Sat-Kabel für 8 Euro erworben, den Hausstand auf den Kopf gestellt und eine neues Kabel vom LNB zum Eyetv gelegt. Jetzt läuft alles, aber der Aufwand war groß und ich würde gern wissen, warum es die Störung gegeben hat.

    Besser so?

    Thomas
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Ich denke, um wirklich was dazu sagen zu können, gibst Du zu wenige Infos.

    Aber wenn es jetzt ja läuft, hat sich das Thema ja eh erledigt.

    Gruß
    BOP
     
  8. TH-SH

    TH-SH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.09.2004
    Und welche Info fehlt dir noch?

    Thomas
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    MIR fehlen keine Infos, da ich mich mit der Materie so gut auch wieder nicht auskenne um Dir da wirklich helfen zu können.
    Aber für jemanden der vielleicht helfen könnte, wäre es sicherlich u.a. sehr hilfreich zu wissen, was Du im ersten Posting mit "Bis meine Frau im Wohnzimmer fernsehen will. Nur noch Müll auf dem Schirm." meinst. Fernsehen? Womit. Dem TV (also "analog") oder der dBox (also "digital")? Was verstehst Du unter "Müll"? Kam dieser "Müll" auf allen Kanaälen oder nur bei bestimmten? Was ist das für ein Verteiler? Marke, Modellnummer. Welche Frequenzen kann der verarbeiten? Hast Du die dBox mal abgezogen von dem Verteiler und nur EyeTV dran gehabt?
    Das sind nur ein paar Sachen, die mir so auf die Schnelle einfallen.

    Gruß

    EDIT: Ach ja, funzen am Verteiler das analog-TV und die dBox gleichzeitig?
     
  10. TaC_

    TaC_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.06.2004
    korregiert mich bitte jemand wenn ich mich irre.

    aber so wie sich das anhört, war das ein problem mit der dämpfung. und ich glaube direkt an den hausverteiler was anschließen ist so ein sache. da der ja mit einem bestimmten db wert rauskommt. (eigentlich "db-mycrovolt" aber das mycrozeichen habsch net gefunden =)

    wenn das also der fall sein sollte kommt es im system zur sogenannten "stehenden welle". also störsignale die auf der leitung wandern weil ein abschlußwiederstand fehlt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eyetv stört Hausverteiler Forum Datum
EyeTV unter macOS Sierra Multimedia Allgemein 26.10.2016
EyeTV: Standard-EPG wird seit kurzem nicht mehr aktualisiert ? Multimedia Allgemein 22.09.2016
EyeTV & fritzbox 6490 Cable - funktioniert das ? Multimedia Allgemein 24.06.2016
Elgato Eyetv Sat free Altetnative Multimedia Allgemein 08.05.2016
Problem: Eyetv-Aufnahmen auf dem Fernseher wiedergeben Multimedia Allgemein 24.03.2016

Diese Seite empfehlen