Externes und günstiges Hardware RAID?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Evilution, 26.06.2006.

  1. Evilution

    Evilution Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Da mein MBP sich als Desktopersatz ziemlich gut macht, würde ich meinen Desktop gerne einmotten. Auf seine 250 GB Festplattenkapazität im Raid1 möchte ich aber nicht verzichten.

    Das günstigeste, was ich in der Hinsicht finden konnte, ist sowas hier:
    http://www1.atelco.de/6ABJDqtiI9s_ns/3/articledetail.jsp?aid=5932&agid=528
    Gibts sowas auch für deutlich unter 200,- €? Die Optik ist mir dabei ziemlich latte. Das Ding soll einfach nur leise funktionieren.

    EDIT: Link geht net. Es handelt sich um ein 260,- € Gehäuse von raidsonic, Typ Stardom. Sieht nett aus und ist abschliessbar.
     
  2. toto

    toto Gast

    Muss es eine Hardware-Lösung sein? Weil OSX bietet es auch on board.

    Zitat aus OSX-Hilfe:
    "Erstellen eines RAID Festplatten-Arrays
    Wenn Sie mehrere Festplatten verwenden, können Sie mithilfe des Festplatten-Dienstprogramms ein RAID Array (Redundant Array of Independent Disks) erstellen, um die Speicherkapazität zu optimieren, die Leistung zu steigern und die Zuverlässigkeit im Falle eines Festplattenausfalls zu erhöhen. Wenn Sie weitere Informationen über die Verwendung des Festplatten-Dienstprogramms erhalten möchten, öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm im Ordner "Programme/Dienstprogramme" und wählen Sie "Hilfe" > "Festplatten-Dienstprogramm Hilfe"."

    Gruß Torsten
     
  3. Evilution

    Evilution Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.06.2005
    Ja, ich möchte das Ding ja sowohl unter Windows als auch unter OS X verwenden können. Ist einfach bequemer, wenn ich unter beiden OS auf meine MP3s und so zugreifen kann. Das wichtigste ist eh auf dem Notebook.
     
  4. toto

    toto Gast

    Aber für MP3s und so nen Raid? 250 Gig HDs sind doch schon sehr günstig zu haben. Und an beiden Systemen zu betreiben...

    Gruß Torsten
     
  5. santigua

    santigua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.151
    Zustimmungen:
    241
    MacUser seit:
    18.07.2004
    Bin auch schon seit längerem auf der Suche nach einer solchen Lösung... (Mirroring für Datensicherheit)

    Vor einiger Zeit bin ich über diese IOMEGA "Pseudo-RAID" Systeme gestolpert. Die sind inzwischen auch im AppleStore zu finden...

    "Iomega UltraMax" heißen die Dinger, und kosten mit 1TB rund 300-350Euronen. Ich nehme an, da sind dann zwei 500GB HDD drin die gestriped sind. Würde als als Mirror 500GB effektiv ergeben....

    Was mich bisher immer etwas hat zögern lassen, ist die Tatsache, dass ich bisher keinerlei HANDFESTE Infos über das "Raid" bekommen konnte.
    Ich war schon in einigen Shops und habe nachgefragt: "Ist das ein echtes HARDWARE-Raid?" - Externe HW-Raids kosten idR meist *deutlich* mehr - "Oder ist das ein Software-Raid?"
    Die "beste Antwort" bisher war: "Das ist weder noch, eher so'ne Mischung."

    SUPA! :confused:

    Hat vielleicht schon jemand so ein Teil gekauft und kann mir dazu näheres sagen? Selbst von IOMEGA gabs bisher keine handfesten Infos dazu.

    Die Sache ist die: Ein Hardware-Raid wäre *völlig* autonom. Ich kann es an jeden beliebigen Rechner mit entsprechender Schnittstelle stöpseln und auf meine Daten zugreifen. Bei einem SW-Raid (,das würde wohl auch auf eine "Mischung" aus beidem zutreffen,) bin ich ja stets abhängig von ein und dem selben System.... Man denke nur an einen Rechnerwechsel....

    Anyone, any ideas?

    Danke schon mal....
     
  6. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    MacUser seit:
    29.09.2006
    Wie soll denn ein Software-RAID bei einer externen Platte laufen?

    Ich bin auch auf der Suche nach externen Platten (1x FW800 und 1x NAS) mit RAID 1 und da hab ich im Moment diese http://www.macpower.com.tw/products/hddmulti/taurus/pdd_raid im Auge. Und nachdem ich da direkt an der Platte zwischen den RAID-Modi wechseln kann, wuerde es mich wundern, wenn da nicht alles in der externen Platte ablaufen wuerde...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  7. santigua

    santigua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.151
    Zustimmungen:
    241
    MacUser seit:
    18.07.2004
    Ich nehme an, dass man das über OSX (Festplattendienstprogramm) genauso macht, wie mit jeder anderen HDD... aber *wissen* tue ichs nicht...darum frag ich ja. :cool:

    Im Übrigen hat mich das ja auch so gewundert...wie gesagt, bisher konnte mir niemand was Genaues darüber sagen... :(

    Sieht nicht schlecht aus, konnte aber eben auf die Schnelle nur Quellen aus Amiland finden... wo gibts die in DE? Diese klingt für mich auch nach nem echten externen Hardware-Raid... kostet aber auch mit zwei 500GB Platten so grob 600Doller...... :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. chibi

    chibi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.01.2006
    hy leute
    ich häng mich hier mal mit ein
    bin auch auf der suche nach einer vernünftigen lösung da bei meinem imac die 160GB platte langsam voll wird

    zur zeit schwank ich zwischen 2 lösungen:
    ich geb die itunes sammlung und das eyetv archiv auf eine externe platte und lass die immer laufen, schadet das der platte?? die interne läuft ja eigentlich auch immer

    oder ich mach ein software raid und erweitere meine internen 160GB um eben die 250 GB und die externe platte muß fix immer laufen.

    aber: was mach ich wenn die externe kaput geht - dann ist doch mein system auch im eimer oder?
    klar backup wäre eine lösung - aber dann brauch ich ja auch wieder eine weitere platte wo ich das regelmässig backupe..

    ich wäre für jeden tipp dankbar von euch

    Grüße
     
  9. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    MacUser seit:
    29.09.2006
    Guggst Du hier:

    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=3000&products_id=3270&

    2x 750GB fuer 489 Geld :D

    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=3000&products_id=3260&

    2x 500GB fuer 299 Geld :D :D
     
  10. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...von einem system-RAID mit extenen festplatten würde ich die finger lassen. das macht mehr Ärger als Freude.

    ...wenn externes RAID, dann immer den RAID-controller mit im Gehäuse.

    ...Lacie hat letzte woche ein attraktives neues Gerät angekündigt. RAID0 o. 1 + JBOD & BIG.
    ...zudem sind die platten selber wechselbar.
    ...das ganze für 420 € (1 TB)

    [​IMG]
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen