externes Gehäuse für LG-GSA 4163B DVD-Brenner

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von bassman.kh, 13.04.2005.

  1. bassman.kh

    bassman.kh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Hallo, habe in meinem alten Windows-PC noch einen neuen internen LG-GSA 4163B DVD-Brenner. Nun meine Frage an euch, würde es funzen wenn ich mir dazu ein externes Gehäuse mit Firewire-Anschluss kaufe??? Wie sieht es da mit der kompa... aus???Und wenn ja, welches wäre gut??? :confused:
     
  2. malik

    malik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2004
    Die Gehäuse von macpower sind sehr gut und haben gute Controller...

    Allerdings ist fraglich ob diese DVD-Brenner von Mac OS unterstützt wird (bzw. von Toast oder deinem Brennerprogramm)

    Das ist allerdings nciht von deinem Gehäuse abhängig sondern leider noch immer vom Brenner!

    Gruß

    P.S. http://www.macpower.com.tw/ ist die Firmenhomepage
     
  3. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    858
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Doch, doch – das wird schon laufen.
    Ich habe intern (G3bw) einen LG GSA-4160B und auf Arbeit das neuste LG-Modell extern.
    Funktioniert prima. :)

    Gruß Difool
     
  4. bassman.kh

    bassman.kh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2005
    und welches externes gehäuse hast du/ihr???
     
  5. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Also ich habe ein NoName-Gehäuse und einen Sony-Brenner.
    Solltest vielleicht drauf achten das das Gehäuse ein Oxford Chipsatz hat.
    Mit Toast läuft glaub ich jeder Brenner. In den iApps (iTunes, iDVD usw.) laufen nur bestimmte Brenner. Oder du benötigst ein Zusatzprogramm "Patchburn". Dann kann man auch aus den iApps brennen!
    http://www.patchburn.de/
     
  6. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    ich habe mit dem gleichen Brenner das IcyBox Gehäuse von Raidsonic im Einsatz. Funktioniert ohne Probleme aber unter USB 2.0 ist das Brennen ziemlich langsam. Am besten du nimmst das Modell mit FW + USB 2.0. Schau mal bei e-bug.de nach.. dort gibt es beide Modelle ziemlich günstig.

    ciao
     
  7. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    858
    MacUser seit:
    18.03.2004
    ..es dürfte der hier sein: GSA-5163D
    *klick*

    ...ist halt ein Firewire-Externgerät mit schon Gehäuse gekauft.
     
  8. zwiebel79

    zwiebel79 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2004
    Der Brenner wird unterstützt, aber nicht mit allen Gehäusen!

    Ich musste zwei ausprobieren.
    In diesem hier wurde nur ein CD Brenner, der LG DVD Brenner aber nicht, erkannt:
    ebay
    Den gibts es in X verschiedenen Ausführungen, also nicht an dem Aufrduck orientieren.

    Der hier funzt wunderbar:
    ebay

    Sind allerdings USB und keine FW Cases.
    Den unteren gibts es aber auch mit FW und als Kombi.
     
  9. dg2dra

    dg2dra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.03.2005
    doch ich habe den gleichen brenner in einem externen noname-usb/firewire-gehäuse.
    Toast kann sofort mit dem Brenner, iTunes/iDVD mit PatchBurn geht auch ohne Probleme.

    Gruss Heiko
     
  10. v-X

    v-X Gast

    habe hier ein "stinknormales" USB 2.0 Gehäuse und da den GSA-4120B drin.
    Wenn man etwas sucht merkt man dass es von Assmann ist...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen