externer DVD Brenner firewire oder usb ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von chkossy, 08.12.2005.

  1. chkossy

    chkossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.09.2005
    hallo,
    ich weiss das es zum thema externer dvd brenner schon diverse threads gibt, ich hab aber mal ne andere Frage, welche Vorteile bietet Firewire gegenüber usb 2.0? Ich sehe das hier immer zu firewire geraten wird, hab aber nie gelesen warum.

    hat jemand zurzeit nen guten Tip bezüglich eines dvd brenners DL/ und lightscribe wäre gut!
    gibt es schon lightscribe software für den mac ?


    danke
     
  2. pkreutzberger

    pkreutzberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2003
    Pro Firwire:
    Stabilere Übertragungsraten, geringere Prozessorbelastung.
    Contra FW:
    Teurer in der Anschaffung

    Als Brenner kann ich dir den LG 4163 empfehlen. Der versteht sich auch auf DVD-RAM. Die LightScribe-Rohlinge sind mir einfach zu teuer. Aber wenn du dich dafür interessierst: LaCie bietet externe Brenner an, denen eine entsprechende Mac-Software beiliegt.
     
  3. waldeis

    waldeis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.09.2005
    Ich hab mir bei mactrade.de den Lacie 16fach Lightscribe mit Firewire + Toast7 geholt, gibt's dort als Komplettangebot für ca. 180€ - das fand ich nicht schlecht dafür das auch noch toast7 dabei ist.
     
  4. chkossy

    chkossy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.09.2005
    ahja! danke!!

    dann werd ich mir wohl nen usb dvd brenner holen! firewire ist mir zu teuer, wenns nur diese 2 Vorteile hat und alle Programme (Toast, IDVD) auch bei anschluss per usb funktioniert.


    grüsse... :cool: :cool:
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    firewire legt den rechner beim übertragen nicht lahm und ist bootfähig.
    bei dsp-memory.de haben die so etwas ab 110 euro. ich kann en prefekt2 für 120 empfehlen. sieht gut aus und macht keinen lärm, weil kein lüfter drin ist.
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    FireWire hat geringere Prozessorbelastung, kann booten, ist schneller - wobei ich wegen letzterem schon mal da nach Informationen gesucht habe - und da bezweifle ich, dass USB2.0 ein limitierender Faktor bei der Brenngeschindigkeit (vielmehr glaube ich, dass es der Brenner ist)

    Ich hatte jedenfalls keine Probleme (mit PB G4 1Ghz) DVDs zu brennen, Musik zu hören und im Internet zu surfen, über USB2.0. Das DVD-Brennen den Rechner komplett "lahmlege" kann ich jedenfalls aus eigener Erfahrung verneinen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen