externer dual layer dvd brenner

Diskutiere mit über: externer dual layer dvd brenner im Peripherie Forum

  1. beast

    beast Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.06.2003
    hi,
    ich habe vor mir den Sony DRU-700A Dual Layer DVD Brenner zuzulegen.
    Natürlich dann in einem externen Firewire-Gehäuse.

    Weiss jemand von euch ob das Teil in irgendeinerweise Mac-tauglich ist?
    Er sollte zumindet mit Toast oder dem Finder brennen können.
    Bei den iApps funktionieren die Externen ja eh nicht.

    Danke schonmal.


    Grüße
    Stefan


    >> iBook G3 700, 640mb RAM
     
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    Und ich würde in gern intern einbauen weil mein SD kaputt ist.
    Weiß jemand von euch ob er in einen G4 Dual FW 800 passt?
    Zum brennen nehme ich Toast also I applicationen müssen nicht sein.
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    das externe mit den iApps nich funktionieren stimmt so nicht. Google mal nach hpfurz (ist kein Witz). Toast in der aktuellen Version kann angeblich dual layer - das Problem soll im Moment noch eher der passende Rohlinge sein...

    Cheers,
    Lunde
     
  4. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Ich suche auch einen gescheiten DVD Brenner. Am besten extern. Ich arbeite zur Zeit noch unter OS 9 aber denke daß ich in nicht allzu ferner Zukunft zu OS X wechseln werde.

    Ich bräuchte also ein Modell was in zwei Schichten brennen kann und von OS 9 als auch von OS X benutzt werden kann (mit Toast selbstverständlich).

    Gelz
     
  5. Faice

    Faice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.06.2004
    Booktype

    Ich habe auch mal eine kleine Frage zu DL Brennern. Ich plane auch mir in nächter zeit einen anzuschaffen. Wie sieht es eigentlich mit dem setzen des Booktype aus? Kann man das mit Toast oder anderer software machen. Ist ja gerade bei DL-Medien wegen der Abspielbarkeit in DVD-Playern wichtig.

    MfG,

    Faice
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    In der Compatibility DB von http://www.xlr8yourmaccom (http://forums.xlr8yourmac.com/drivedb/search.drivedb.lasso) kann man im 'enter drive model' Feld als freien Text dual layer eingeben und man findet jede Menge Information welches Geraet vom Mac unterstuetzt wird und welches nicht. Patchburn und hpfurz sind jedenfalls noch nicht fuer die dual layer geruestet. Man braucht also mindestens Toast 6.0.7.

    Lunde
     
  7. Silent-Hill

    Silent-Hill MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2003
    Hallo,

    ich habe mir erst vor wenigen Tagen den LG 4120B in mein vorhandenes Formac-CD Gehäuse eingebaut und kann nur positives berichten.

    Er wurde sofort erkannt und brennt ohne Probs DVD-R, DVD-RW und DVD-RAM (die bei Ersteinsatz nicht vorher zu formatieren vergessen!)

    Zu Double-Layer kann ich Mangels Rohlingen noch nichts sagen, denke aber mal, da DVD-Ram liefen, werden die DL auch wie auf der Verpackung zugesagt ihren Dienst versehen.

    Preis-Schnäppchen: 119,- Euro...

    Toast hat mit ihm keine Probs - i-Apps laufen ohne Zusatzsoftware (Hurz & Pfurz, Patchburn o.ä.) nicht. Da ich diese aber nicht benötige (TOAST !!!), kann ich dazu keine Aussage treffen.

    DVD + Medien wurden nicht probiert, sollten aber kein Prob sein.

    Alles in allem kann ich ihn nur SEHR empfehlen (insb. wg DL und DVD-RAM).

    Gruß, Arndt
     
  8. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    Das ist echt ein leidiges Thema. Vor allem was Mac Laufwerke angeht.
    Ich hab nun 2 tage verbracht einen internen brenner zu finden. Die einzigste Firma die Laufwerke anbietet die sowohl am PC sowie am Mac laufen scheint NEC zu sein.
    Und vor allem schreiben die innerhalb 15 min eine Antwort, das nenne ich Service!
    Bei Pioneer und Sony habe ich nach 2 tagen noch keine Antwort erhalten.
    Deshalb habe ich mir den NEC 3500 bestellt brennt mit Toast 6.0.7 auch Dual layer.
    Wenn er eingebaut ist werde ich berichten. Gekostet hat er 99.- Euro und sollte Montag bei mir sein.
     
  9. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - externer dual layer Forum Datum
Kaufempfehlung externer Brenner Peripherie 20.11.2016
Probleme mit externer Festplatte nach USB-Trennung Peripherie 22.09.2016
Monitor für MPB Retina 15" Mitte 2014 gesucht Peripherie 11.08.2016
Macbook Pro 13'' an 29'' Monitor verbinden Peripherie 02.08.2016
Externer Monitor an Imac 20' Dual Auflösung Peripherie 19.08.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche