externe .txt via iFrame - Frage dazu:

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von Difool, 21.01.2005.

  1. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Hallöchen,

    wie gesagt, habe einen "News-Text" (news.txt) per iFrame in eine html-seite
    eingebunden. Gedacht ist, daß dieser "News-Text" von jedem beliebigen
    MitarbeiterIn geschrieben werden kann. Auch auf WIN/Word z.B..
    Dann einfach auf den Server legen und gut.

    Wie bekomme ich das nun hin, daß die "ä" & Co. (Umlaute) auch richtig
    angezeigt werden auf der Site?

    Kann man da was reinbasteln – oder speziell von Word die Datei abspeichern?
    Wollte das gerne ohne SSI und so umsetzen.

    Gruß Difool
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    solange nur deutschprachige user mit eingedeutschen browsern die seite betrachten wird das wohl egal sein mit den umlauten, oder?
     
  3. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    ...quasi schon.
    ...so stellt sich der Text momentan dar. Erstellt in Simple Text.
    Und diese å's und so möchte ich natürlich weg haben.

    Idee?
     
  4. Difool

    Difool Thread Starter Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Ok, solange ich jetzt aus der externen .txt eine .htm (aus Word) mache, scheint es
    zu funktionieren.
    Alle Ös und Äs sind da.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen