Externe Platte, please Help

Diskutiere mit über: Externe Platte, please Help im Peripherie Forum

  1. theandy

    theandy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Hi,

    Vorweg: Ja, ich habe die Suchfunktion benutzt... ;)

    Ich hab vor, meiner inzwischen vollgestopften iBook-Festplatte mit einer externen Platte etwas unter die Arme zu greifen. Als Platte nehm ich eine "alte" Maxtor 120 GB aus dem inzwischen ausgemusterten Windows-Rechner ( :D )

    Zum Gehäuse: Es soll eins von Pleiade werden: 3.5" Firewire 400, wahrscheinlich von DSP Memory.
    Dieses Gehäuse hat 2 Firewire-Anschlüsse.

    Meine Fragen:
    1. Kann man da zwei Computer an die Platte GLEICHZEITIG anschließen? Hat ja schließlich zwei Anschlüsse...

    2. Mein iBook hat zwar auch nur ein 400er Firewire-Anschluss, aber ich bin am Überlegen, ob sich nicht für später auch ein Gehäuse mit 800er-Anschluss rentieren würde. Was meint ihr dazu?

    3. Die Frage schlägt ein wenig aus dem Ruder:
    Ich habe vor, die Platte in zwei Partitionen zu formatieren: Eine nur für Daten, die ich nur selten brauche.
    Die andere Partition rein als Backup für alle Daten, die auch auf dem iBook sind. Geht das am Besten, wenn ich meine iBook-Platte einfach rüberspiegle? ...Also mit einem Image. Ist die iBook Platte einmal gespiegelt, möchte ich aber nur die neuesten Daten immer wieder rüberkopieren, nicht jedes mal das ganze Image. Geht das mit den Systemtools oder brauch ich dafür extra Software?

    Mit Backups hab ich leider Null Erfahrung... :rolleyes:

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    Andy
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Nein. An den zweiten Anschluss kannst Du lediglich weitere Geräte anschliessen.

    Kommt darauf an, wie schnell die Platte ist. Mit FW 400 kommst Du auf ca. 20MB/s. Wenn Du höhere Performance brauchst, dann solltest Du ein SATA Gehäuse mit FW800 wählen. Die interne SATA Platte in meinem PM kommt auf ca. 30 - 50 MB, je nach Workload.
    Du könntest das mit RsyncX machen.
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ad 1) Nein das geht nicht.
    Ad 2) Das ist total unnötig, vor allem da aktuelle Macs (MBP) kein FW800 mehr haben.
    Ad 3) ich mach immer noch komplette BackUps (klone die gesamte interne Platte mit SuperDuper). Dauert etwa eine Stunde.

    MfG, juniorclub.
     
  4. theandy

    theandy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.08.2005
    Hey,

    Danke für eure Antworten, vor allem auch für die Vorschläge für Backup-Programme!

    Keep posting,
    Andy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche