Externe Platte Partitionieren?!

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von vanalbi, 20.10.2004.

  1. vanalbi

    vanalbi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Moin,

    ich hab mir jetzt nen externes Gehäuse zugelegt pepp und meine alte Platte ausser Dose reingepackt.
    Auf der Platte sind noch diverse Partitionen, teilweise FAT teilweise NTFS. Jetzt möchte ich den ganzen ******* löschen die Partitionen auflösen und dann eine Partition mit FAT anlegen.
    Kennt jemand irgendein gutes Partitionierungstool für MacOSX? :confused:
    Am besten Freeware. :)
     
  2. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    137
    MacUser seit:
    15.06.2003
    muss es unbedingt FAT sein? Für HFS+ gäbe es das Festplatten-Dienstprogramm.
     
  3. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    :confused: Wie ware es mit dem Festplattendienstprogramm von Apple? Findest Du unter Dienstprogramme ;)

    mfg pdr2002
     
  4. vanalbi

    vanalbi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2004
    HFS+?

    Es sollte auf jeden Fall ein Dateisystem sein mit den auch Windows klarkommt. Ich glaube das ist nur FAT oder irre ich mich da?
     
  5. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Hm, dann gehe ich mal davon aus, daß Du auch einen Windose hast, oder brauchst Du das für den Datenaustausch mit anderen? Ich meine, daß das Festplattendienstprogramm auch FAT formatieren kann. Bin gefrade nich an meinem Mac. kopfkratz

    mfg
    pdr2002
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    um es nochmal zusammenzufassen: du kannst mit dem Festplattendienstprogramm deine Partiton DOS formatieren. Das entspricht FAT32. OS X kann FAT32 lesen u. schreiben und NTFS lesen.

    Cheers,
    Lunde
     
  7. vanalbi

    vanalbi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Ich hab noch ne Dose richtig, da ist zur Zeit auch Windows drauf weil ich momentan Software fürs Studium benötige die nur unter Windows läuft. Nach dem Semester wirds aber sofort runtergeschmissen :D
    Ich hab vor meiner Maczeit Linux benutzt.
    Ich will FAT nehmen damit ich von andern Leuten was ziehen kann.
    Aber probier mal das Dienstprogramm und berichte gleich
     
  8. vanalbi

    vanalbi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Wie lange kann sowas dauern? Er hängt jetzt schon ne ganze Weile beim Partitionieren fest.
     
  9. vanalbi

    vanalbi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Hat gefunzt cumber
    Besten Dank für die Antworten :)
     
  10. M8_NX

    M8_NX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Ja.

    Meine externen Platten sind alle HFS+. Win kommt damit klar. Das einzige Winzigproblem war, die Platten im Netzwerk anzeigen zu lassen, aber auch dazu gab es hier schon Freds.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen