externe Platte Datenbaum retten

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von lilixxl, 12.07.2005.

  1. lilixxl

    lilixxl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Hallo,

    beim Versuch ein Backup von meinem defekten Powerbook G4 auf eine externe Platte zu machen ist der Rechner abgestürzt. Jetzt wird die Platte nicht mehr gemounted. Das Festplattendienstprogramm sagt die Baumstruktur könne nicht gelesen werden.
    Wie kriege ich die Platte wieder zum laufen, natürlich ohne das freundlich angebotene formatieren?

    beste Grüße
    rainer
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Wenn die file struktur mit Boardmitteln (Festplattendienstprogramm) nicht zu reparieren ist dann bleiben noch tools von Drittherstellern wie DataRescue, Tech Tools oder Drive X. Wenn auch die nichts retten koennen (entweder File Struktur reparieren oder Daten auslesen und auf ein anderes Volume sichern) kommst du um Datenverlust und Formatieren nicht herum.
     
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Du könntest das Book mit einer Live-Linux-CD booten, das /hda (oder wie auch immer) mit dd in ein file auf einer externen Platte (vorher mounten) kopieren und dann diverse file-extraction-tools (keine Ahnung, wie die heißen) über das file laufen lassen.
    So bekommst du evtl. die daten wieder.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen