Externe IP herausfinden?

Diskutiere mit über: Externe IP herausfinden? im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Helft mir doch bitte mal auf die Sprünge:

    Mein Powerbook ist hinter einem ADSL-Router, der sich ins Internet einwählt. Wie kann ich im Terminal dessen "externe" IP (= die vom Internet aus sichtbare) herausfinden? ifconfig und netstat sagen dazu nichts, die interne kenne ich natürlich bzw. könnte ich auch mit netstat herausfinden, nützt mir aber nichts.

    Wichtig: es muss im Terminal sein, graphische Tools kann ich nicht brauchen, ist für ein Script.
     
  2. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Es gibt ja www.whatismyip.com...
    Nun koennte man ja notfalls mit dem Textbrowser lynx diese Seite aufrufen und das daraus irgendwie ziehen...

    Edit: Eine "schmutzige" Variante waere auch der Abruf der Seite mit wget. Dann kannst du die IP Adresse ja mit grep oder awk aus der html Datei ziehen und dann weiter verarbeiten.

    Edit2: Wenn du einen Dyndns Dienst verwendest, kannst du den auch von intern pingen und bekommst dann die IP aufgeloest...da koennte man auch wieder greppen oder aehnliches...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2006
  3. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Gute Idee, danke Radiohead!

    Geht z.B. so:

    lynx http://www.whatismyip.com -source | grep "Your IP Is"

    Jetzt muss ich mich noch etwas in CUT einlesen (damit sollte das doch gehen, oder?), um die IP einzeln zu extrahieren (derzeit ist es eine Zeile HTML-Code, die ausgelesen werden), aber der Weg ist schon mal gut :).

    Edit: Geht doch:

    lynx http://www.whatismyip.com -source | grep "Your IP Is" | cut -b 37-49
     
  4. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Das ist doch super :)
    So funktioniert es auf jedenfall...
     
  5. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Ich habe gerade ein Problem bemerkt und zwar ist die Lösung zu wenig flexibel, weil sie immer dieselbe Anzahl bestimmter Bits ausliest.

    Korrigierte Fassung daher:

    lynx http://www.whatismyip.com -source | grep "Your IP Is" | cut -d " " -f 5 | cut -d "<" -f 1

    Das schneidet zuerst alles vor der IP ab und entfernt danach die HTML-Tags dahinter. So funktioniert es unabhängig davon, wieviele Ziffern die aktuelle IP hat. Ist zwar nicht schön, funktioniert aber :).
     
  6. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Du kannst auch Deinen Router fragen, ich mache das mit einem Perlscript

    Gruss

    Alex
     
  7. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Ich arbeite in Scripts auch immer mit tr und cut. Damit kann man wunderbar bestimmte Sachen aus Dateien herausfiltern. Anders geht es ja IMHO in deinem Fall auch nicht.

    Edit:
    @below: Und wie sieht so ein Script aus?
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Für Draytek Router:

    Code:
    #!/usr/bin/perl -w
    use Net::Telnet ();
    use strict;
    
    my $username = 'admin';
    my $passwd = 'mein Passwort';
    my @lines;
    my $t = new Net::Telnet (Timeout => 10);
    
    $t->open("192.168.1.1");
    $t->waitfor ('/Password: $/');
    $t->print ("$passwd");
    $t->waitfor ('/vigor2200> /');
    @lines = $t->cmd('log -ct');
    
    while (@lines) {
       if (scalar (pop @lines) =~ /Own IP Address : ([0-9\.]*)/)
       {
          print "$1\n";
          last;
       }
    } 
     
  9. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Das täte mich aber auch interessieren.
    Edit: ich bin einfach zu langsam, danke below!

    Übrigens: super schönes Tutorial (Remote Acces auf den Mac) auf deiner Seite, das muss ich unbedingt mal ausprobieren, wollte schon lange so was haben, war aber zu faul, eine Lösung zu suchen :D.
     
  10. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Danke. Bin gerade dabei ein OpenVPN Tutorial mit Zertifikaten in Verbindung mit Linksys Routern zu schreiben - kommt bald online. Das ist sogar die bessere Loesung. Jetzt melde ich mich via OpenVPN an, kann dann meinen Mac via etherwake aufwecken und dann ueber VNC auf ihn zugreifen :)

    @below: Danke. Werde mal schauen, ob ich das fuer meinen Linksys umbauen kann...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe herausfinden Forum Datum
Automatisches Mounten von Partition (externe SSD) verhindern Mac OS X - Unix & Terminal 20.07.2015
System Mail an externe Mail Adresse weiterleiten Mac OS X - Unix & Terminal 07.02.2011
Externe Festplatte ausschalten per shell Mac OS X - Unix & Terminal 23.02.2006
Über Netzwerk externe Harddisk mounten Mac OS X - Unix & Terminal 15.01.2006
externe festplatte zusätzliche partition verpassen? Mac OS X - Unix & Terminal 15.09.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche