Externe HDs haben identische ID-Nummern ?

Diskutiere mit über: Externe HDs haben identische ID-Nummern ? im Peripherie Forum

  1. engelsturm

    engelsturm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    Hallo!
    Ich habe mir 4 Festplatten zugelegt (jeweils 300 GB) und dazu das gleiche nochmal als Back-Up.
    Dafür stehen hier zwei Vierer-Festplatten-Türme.
    Das Problem:
    drei von den vier Platten habe den gleichen ID: disk1s2.
    drei weitere haben ebenfalls identische ID´s: disk3s2.

    Frage: wie kann man die ID´s verändern ?
    Formatieren ändert garnichts!

    mit lieben Grüssen

    engelsturm
     
  2. xena2

    xena2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Dafür stehen hier zwei Vierer-Festplatten-Türme


    Wau gibt es da auch ein Bild dazu?

    Eine Antwort auf dein Problem habe ich nicht. Entschuldigung

    Xenja
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Darf man fragen, wie die Platten untereinander bzw. überhaupt angebunden sind? Da gibt es ja der Möglicheiten viele. :)
     
  4. engelsturm

    engelsturm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    Die beiden Raid-Türme sind momentan über einen Firewire400-Hub verbunden.
    Der 24-iMac hat nur eine FW-400-Buchse.
    Für die FW-800-Buchse warte ich noch auf den passenden Hub.
    Aber die Kabelverbindung ist, glaube ich, unwichtig.
    Die Festplatten schiessen sich gegenseitig ab, weil sie den gleichen "Namen" haben.
    Mit welchem Programm kann man diese "ID´s" verändern ?
    Also aus "disk3s2" zum Beispiel "disk7s1" zu stricken!

    mfg
    engelsturm
     
  5. engelsturm

    engelsturm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    Ich denke, ich muss die Frage klarer stellen..
    so kapiert keiner, was ich will...

    der neue Thread hat den Titel: Wie ändert man Festplatten-ID´s ?

    engelsturm
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20051020014120761

    Da wird beschrieben wie man die BSD ID aendern kann. Es ist nicht so ganz ohne weil du die .plist fuer die Netzwerk Devices aendern musst aber die Beschreibung ist ausfuehrlich. Es muesste analog so auch fuer die Festplatten funktionieren
     
  7. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    @lundehundt
    Da geht es aber um Netzwerkinterfaces. Engelsturm hat aber ein anderes Problem.

    @Engelsturm
    Jede Festplatte (dazu zählen auch Flachspeicher, also Massenmedien) bekommen ein Disk ID. Bei GNU/Linux PATA ist dies z.B. /dev/hda (Master am 1. Strang), /dev/hdb (Slave am ersten Strang), /dev/hdc (Master am 2. Strang), /dev/hdd (Slave am 2. Strang) usw. Die bei den SCSI-Massenspeichern ist es ähnlich, nur das hier gnadenlos hochgezählt wird, also /dev/sda (1.), /dev/sdb (2.), /dev/sdc (3.) usw. Das Gleiche Schema wird auch bei Mac OS X (kommt wahrscheinlich von *BSD) verwendet: alle Massenspeicher werden der Reihe nach, wie sie erkannt werden, durchnummeriert, also /dev/disk0, /dev/disk1, /dev/disk2, /dev/disk3 usw. Die zweite Nummer gibt dann einfach nur die Partition auf dem jeweiligen Massenspeicher an: /dev/disk0s0 (1. Partition der 1. Platte), /dev/disk0s1 (2. Partition der 1. Platte), /dev/disk0s2 (3. Partition der 1. Platte), /dev/disk1s0 (1. Partition der 2. Platte) usw.

    Das Problem wird hier also darin liegen, dass die externen Festplatten nicht als unterschiedliche Festplatten erkannt werden, sondern als immer wieder die gleiche. Das Problem liegt also irgendwo im Firewire-Protokoll. Ich vermute mal, dass die Gehäuse kein unterschiedliche Seriennummern haben, wie sie eigentlich haben sollten (mein USB-Gehäuse hat z.B. auch die Seriennummer "0123456789"). Dadurch kommt es wahrscheinlich zu einem Fehler bei der Nummerierung der Firewire-Geräte. Dadurch bekommt der nächste Treiber keine korrekten Informationen und dadurch werden die Platten nicht korrekt erkannt. Es könnte aber auch sein, dass im Firewire-Protokoll noch alles korrekt abläuft, aber dann im Treiber, der für die Erkennung der Massenspeicher zuständig ist, ein Fehler auftritt. Eine pauschale Antwort, wie das zu berichtigen ist, kann ich Dir leider nicht geben.

    Du hast zwei Möglichkeiten, entweder Du bist technisch (Informatik) versiert und kannst schrittweise den Fehleridentifizieren oder Du musstes zu jemanden gehen, der sich damit auskennt, das wird dann aber richtig Geld kosten.

    Pingu
     
  8. win2mac

    win2mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.314
    Zustimmungen:
    199
    Registriert seit:
    07.09.2004
    Klappt es denn wenn Du nur ein Türmchen direkt (nicht über den Hub) am Mac anschließt. Vielleicht ist ja dein Hub der Übeltäter.

    Gruß win2mac
     
  9. engelsturm

    engelsturm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    Da ich ja irgendwie weiterarbeiten muss (selbst ich habe Terminaufträge), muss ich irgendwie an die Daten ran.
    Deshalb ich jetzt (mit viel Trickserei & Kopiererei) die vier Festplatten, die noch unterschiedliche IDs haben, alle in einem Turm drin und alle Daten zur Verfügung..
    Läuft ohne Hub über das FW800-Kabel...
    Nur jetzt habe ich immer noch einen Berg an Festplatten, die behaupten alle gleich zu heißen und sich natürlich gegenseitig abschießen, wenn ich sie denn mounten will.

    Der Schwachsinn klaut einem Zeit, das glaubt einem keiner.
    Dabei möchte ich nur ein vernünftiges Backup-System haben...

    engelsturm
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe HDs haben Forum Datum
Komische Dateien nach kopieren auf externe Festplatten "Exec" Peripherie Samstag um 12:28 Uhr
Daten für externe Mitarbeiter zugreifbar machen Peripherie 13.11.2016
Welche dieser externen Festplatten würdet Ihr empfehlen? Peripherie 21.08.2014
Externe HDs: nur eine von zwei erkannt Peripherie 08.11.2007
Externe HDs für OIldie-Macs Peripherie 07.09.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche