Externe Hd: Futsch: Alle Daten Weg!!??

Diskutiere mit über: Externe Hd: Futsch: Alle Daten Weg!!?? im Peripherie Forum

  1. kristina

    kristina Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.11.2004
    :confused: Also, ich habe ein riesen problem:
    ich habe zwei externe festplatten. beide liefen auf meinem g3 ibook ohne probleme (os x 10.2.2). nun habe ich aber noch eine g4 station (os x), habe die festplatten eingestöpselt(firewire), jedoch konnte ich auf meinem g4 diese nicht sehen. (weder mit dem festplatten dienstprogrämmli, noch mit norten noch mit disc warrior) nun das GROSSE PROBLEM: auf meinem ibook sind die festplatten nun auch nicht mehr sichtbar und auf allen anderen tausend mac's auf denen ich es versucht hab, auch nicht... bin absolut ratlos... habe es wie geschrieben, mit norten und disc warrior versucht, das einzige was ich geschafft hab, war, dass er sie unter os 9 sehen konnte. jedoch stürzte der mac immer ab, sobald er sie sah...

    WEISS JEMAND RAT???????? bin TOTAL VERZWEIFELT... da einfach alle daten weg sind..

    BIN Für JEDEN TIP DANKBAR!!!!

    MERRRRCI!!!!
    liebs grüessli, kristina
     
  2. Petrus

    Petrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2004
    Versuch' mal DataRescueX

    Ist (glaub' ich) von Alsoft. Musst Du mal googeln. Demo gibt's auch.
    DataRescue erkennt noch Platten, die sonst niemand mehr kennt und so kannst Du sie vielleicht noch retten (musst aber kopieren).

    Gruss
    Uwe
     
  3. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2004
    Leider habe ich keine firewire hdds nur usb
    ich könnte mir denken das ist ein fw treiber problem
    wenns so wichtige daten sind kannst die hdds mal an ide hängen?
     
  4. Placebo

    Placebo Banned

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    Mit Firewire gab es doch zu der Zeit unter 10.2.X so manche Probleme. Da ging es um Treiber und Firmeware der angeschlossenen Platten. Und um mehrfache Warnungen daß man Backup der Daten machen soll und immer auf die neueste Systemversion und Firmeware updaten soll.

    10.2.2 ist ja nun nicht gerade das Ende der 2-er Version, ich glaube du kannst da bis 10.2.8 updaten zunächst, wenn nicht sogar auf Panther umsteigen. Bis dahin wurden die FireWire-Treiber schon x-Mal verbessert.

    Dann nehme dir mal das Festplattendienstprogramm vor und versuche mal eine Festplatte nach der anderen auf deinem Desktop zu mounten. Wenn das nicht geht, sehen kannst du sie mit dem Diskutil auf jeden Fall. Klicke ein Volume an und erstelle davon ein Diskimage bis du alle Daten damit gesichert hast die auf den Platten drauf sind.

    Anschließend löschst und formatierst du die Platten neu und überträgst deine Daten zurück. Die Images wirfst du aber nicht weg, sondern brennst die Daten auf DVD.
    Besorge dir dazu gutgängige DVD-RW von VERBATIM, die kannst du immer wieder überschreiben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Futsch Alle Forum Datum
Komische Dateien nach kopieren auf externe Festplatten "Exec" Peripherie 26.11.2016
Daten für externe Mitarbeiter zugreifbar machen Peripherie 13.11.2016
Externe SSD Festplatte für MacBook gesucht Peripherie 02.11.2016
Externe Festplatte reparieren? Peripherie 26.10.2016
externe fw hd - partition futsch? Peripherie 04.09.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche