Externe HD funktioniert nicht am neuen PB 17"... bei Chef und Freundin wohl! wieso?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Schlingsi, 22.06.2005.

  1. Schlingsi

    Schlingsi Thread Starter Gast

    Tach auch!

    also der titel dieses freds sagt ja schon eigentlich alles. ich habe eine externe 2,5" USB 2.0 festplatte die ohne stromversorgung auskommen sollte. bei meiner freundin am iBook 14" funktioniert sie wenn das iBook am Netz hängt und sogar im Batteriebetrieb. Bei meinem Chef hatte ich sie mal an der Vorgängerversion des 17" PB angeschlossen als dieses am Netz war und da hat sie auch funktioniert. Naja und zu guter letzt... am meinem G5 DP läuft sie natürlich auch problemlos.

    also ich habe ja auf zu wenig saft getippt, aber wie gesagt... sie läuft an meinem PB noch nicht mal wenn es am netz hängt. :o

    wenn ich sie einstöpsel macht sie übrigens: tick tick tick tick...usw. im 1/2 sec Takt. ;)

    ich bin ratlos!

    Schlingsi
     
  2. skoon

    skoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    willkommen im Club

    ich hab auch so eine geniale kleine Platte. Sie liegt seit 2 Monaten rum, da sie am PB 15" nicht funktioniert.

    Habs versucht mit einem USB Hub mit Stromversorgung. Hat nicht geklappt. Weiß auch nicht weiter.
    Genau dieses blöde tack tack tack macht meine auch. Genauso wie wenn ichs an einem PC am falschen USB Port hänge.

    Hoffentlich können die Apple Gurus da weiterhelfen.
     
  3. Schlingsi

    Schlingsi Thread Starter Gast

    ja wo sind denn hier die cracks?! weiss da keiner weiter? :( ich muss doch nicht etwa auf fire wire umsteigen, oder. nicht das ich fire wire nicht mögen würde, aber das gute geld wieder... ;)
     
  4. aforc3

    aforc3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Ich hatte auch mal so ein problem mit einer Lacie USB2 2'5 platte.

    Was ich sagen kann und vermute ist das das Powerbook nicht genügend Energie hat (auch mit Netzbetrieb) um die Platte mit Strom zuverorgen,

    An einem Desktop Rechner wie IMAC oder POWERMAC läuft es perfekt. = Genügend Energie:)

    Wie ich das problem gelöst habe: habe mir ne externe 2'5 Firewiregehäuse gekauft und die platte reingebaut, seit dem erkennt mein Powerbook die Platte!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2005
  5. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Es gibt einige Platten, die mit der Stromversorgung über USB Probleme haben. Das liegt daran, daß sie mehr „Saft“ ziehen, als es die USB-Spezifikation zuließe. In einem gewissen Tolleranzbereich machen die meisten Macs da noch mit, das ist allerdings eher als ein „Eingeständnis“ anzusehen (oder gar als ein Versehen ;)).
    Sinnvoller ist es ohnehin, eine externe Platte am Mac über Firewire zu betreiben, da über diesen Anschluß am Mac ein höherer Datendurchsatz erzielt wird. Außerdem ist die Datenübertragung über Firewire weniger Prozessorlastig als über USB, was u. a. daran liegt, daß ersteres im Gegensatz zu USB DMA unterstützt. Allein daran sieht man schon, daß USB eigentlich nicht zum Anschluß von Erweiterungsspeicher vorgesehen sein kann …
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Guten Morgen Ulfrinn, und alled Gute zum Geburtstag :)
     
  7. jgerlach

    jgerlach MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ich betreibe eine 2,5" Platte über USB an meinem PB12". Allerdings lag da ein Anschlußkabel bei , mit dem ich an beide USB Anschlüsse gehen muss (zur Stromversorgung wird der zweite Port gebraucht)

    Gruß

    Jens
     
  8. Schlingsi

    Schlingsi Thread Starter Gast

    hmmm o´k, dann siehts wohl doch so aus als wäre einfach nicht genug saft da. da ich keinen bock hab mir jetzt schon wieder ein fire wire gehäuse zu kaufen, werde ich erstmal alles daten auf den ipod verfrachten... das funzt ja 1a mit fire wire. ausserdem bekomme ich den eh nie im leben mit musik voll.

    danke für die antworten.


    Schlingsi :)
     
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Hab’s zwar erst heute gelesen aber trotzdem noch ein dickes Danke. :)
     
  10. skoon

    skoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    trotzdem

    so jetzt hab ich mir ein neues Gehäuse gekauft. mit y-kabel.
    Und was passiert. die Festplatte wird erkannt, ich kann aber nichts
    damit machen. der Copy-Balken bleibt einfach stehen. Tod.

    ich werf das book gleich aus dem fenster....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe funktioniert neuen
  1. halione
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    131
    Olivetti
    21.11.2016
  2. SeeEmAge
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    66
    SeeEmAge
    16.11.2016
  3. MarinaMarisol
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    166
    rechnerteam
    21.11.2016
  4. Timbolomeus
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    394
    newmaci
    16.11.2016
  5. marti
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    9.302
    lionvault
    11.12.2012