Externe FW400 Platte an externe FW800 Platte anschließen?

Diskutiere mit über: Externe FW400 Platte an externe FW800 Platte anschließen? im Peripherie Forum

  1. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Hallo,

    da ich mal wieder Plattenplatz brauche habe ich beschlossen eine zweite externe Festplatte zu kaufen und diese an meine FW800 Platte zu hängen. Im Forum konnte ich nichts brauchbares dazu finden. Alle wollen nur 2 Rechner an eine Platte hängen, bei mir ists umgekehrt... :p

    Derzeit habe ich:
    MacPower Pleiades800+ (FW800, FW400, USB2.0)
    Seagate Barracuda 7200.7 200GB

    Dazu kommen sollen:
    MacPower Pleiades400 (FW400)
    Seagate Barracuda 7200.10 400GB

    Die neue Barracuda soll in das FW800 und die Alte in das FW400 Gehäuse wandern. Da eine Platte eh nicht die volle Bandbreite von FW800 nutzen kann sollte ja noch genug für die zweite Platte übrig sein wenn sie an einem Bus hängen. Wobei die 2te dann wohl ausschließlich als BackUp Platte herhalten wird.

    Nun zur eigentlichen Frage:
    Mein Pleiades800+ hat zwei FW800 und einen FW400 Anschluss. Sie hängt via FW800 an meinem PB. Kann ich die FW400 Platte an den FW400 Port am Pleiades800+ hängen oder muss ich den zweiten FW800 Port mit einem Adapterkabel von FW800 auf FW400 (sowas) verwenden um die Platten in Serie laufen lassen zu können?

    Vielen Dank!

    MfG, juniorclub.
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Wenn der FW400er Anschluss vorhanden ist sollte er doch auch funktionieren, steht dazu nichts im Handbuch vom Gehäuse? Zur Not einfach bei einem /Freund/Bekannten/Kollegen etc. mit FW400er Gerät testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2006
  3. Leachim

    Leachim Thread Starter Gast

    Wenn du an eine FW 800-Kette auch nur ein 400er Device anschließt (egal wo) wird der gesamte Bus auf 400 runtergebremst.
     
  4. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Im Handbuch steht leider nichts dazu. Habs das schon vorm Erstellen des Threads durchgelesen. Und das Problem: ich habe kein FW400 Gerät und auch niemanden im Umfeld bei dem ich das testen könnte. D.h. der erste Test wär nach dem Kauf, deshalb muss ich das vorher klären.
    Das wär aber blöd. D.h. ich hätte dann beide Platten an einem FW400 Bus? Oder beide an jeweils einem eigenen FW400 Bus? FW800 sollte ja zwei FW400 unterbringen (wobei das dann ja parallel wäre). Oder ist das zu einfach gedacht?

    MfG, juniorclub.
     
  5. simon19xx

    simon19xx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.07.2005
    wieso nicht fw 400 an fw 400 anschluß

    un f fw 800 an fw 800 ????
     
  6. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Meinst du die Anschlüsse direkt am PB? Da wär schon ein FW400 Port neben dem FW800 Port, doch die hängen auch am gleichen Bus. Dann wärs ja egal ob ich die zweite Platte an das PB oder die externe Platte hänge. Der Vorteil wenn die 2te Platte an der Externen hängt wäre halt, dass ich nur ein Kabel ans PB anschließen muss.

    Es wäre halt bitter, wenn wie von Leachim gepostet, der Bus dann nur mit FW400 läuft und sich 2 Platten diesen teilen müssen (obwohl eine davon FW800 könnte). D.h. ich muss mir wohl wieder ein FW800 Gehäuse kaufen... :(

    MfG, juniorclub.
     
  7. Leachim

    Leachim Thread Starter Gast

    @ Juniorclub

    ich habe jetzt fast 'ne Stunde das Netz durchsucht und fand für meine Aussage keine Bestätigung.

    Mir wurde das mal so erklärt, dass FW 800 eine andere Signalisierung verwendet aber zusätzlich auch die alte von FW 400 versteht.

    Aber ob das mit dem Ausbremsen wirklich stimmt…???
     
  8. Junior-c

    Junior-c Thread Starter Gast

    Danke, dass du dir soviel Mühe gibst! :) Natürlich ein herzliches Dankeschön an alle anderen! ;)

    Ich bin auch am Suchen. Leider genauso erfolglos. Hoffe daher auf jemanden der so ein Setup zuhause hat und Erfahrungen aus erster Hand preisgeben kann.

    Aber es scheint schon plausibel, dass der komplette Bus dann mit FW400 läuft da die externe HD der weiteren Festplatte keinen eigenen Bus bietet und nur den bestehenden weiterleitet. Schwer zu sagen wenn mans nicht ausprobiert hat oder umfangreiches Detailwissen zu FW hat.

    MfG, juniorclub.
     
  9. st34Lth

    st34Lth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    83
    Registriert seit:
    07.01.2004
    Ich habe das ganze schon getestet, meiner Meinung nach hat Leachim recht. (Habe es aber nicht mit irgendwelchen Benchmarks probiert, sondern nur "gefühlt" bzw. mitgezählt.)

    Pleiades Super-S Combo und Pleiades FW400
     
  10. Leachim

    Leachim Thread Starter Gast

    Ich habe nur bei verschiedenen Herstellern von FW-Devices (zb M-Audio) gelesen, dass sie davon abraten beide Kategorien zu mischen. Aber erklären tun sie das nicht näher.

    Selbst hier: http://www.firewire-1394.com/what_is_firewire.htm
    steht nichts davon.*Und da würde ich es schon irgendwie erwarten…
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche