Externe Firewireplatte im Dauerbetrieb?

Diskutiere mit über: Externe Firewireplatte im Dauerbetrieb? im Peripherie Forum

  1. LuckyKvD

    LuckyKvD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2003
    Hallo UserInnen,

    ich würde gerne meine externe Festplatte Firewire (WD) gerne dauerhaft am Strom lassen, damit ich nach dem wecken meines Mac diese immer sofort zugriffsbereit habe!

    Wieviel Strom frisst so eine Platte? Schadet Ihr das, oder fährt die Platte so ähnlich wie ein Mac in Ruhezustand?

    LuckyKvD
     
  2. Suzanvega

    Suzanvega MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2005
    Das tut sie allerdings,

    Und verbrauchen tut jede Platte genau so viel wie ihr Netzteil - und da steht es drauf.

    Von der Qualität deiner Festplatte hängt dann auch ihre Lebensdauer ab, egal wie lange du sie am Netz läßt. Mehr als 24 h hat ja vermutlich auch dein Tag nicht und daher - ist deine Frage eher eine Glaubensfrage und hängt vom Zufall ab.

    Meine Rechner und meine FW-Platte sind ständig an und das nun fast seit dem ich diese habe. Das An - und Ausschalten was dann und wann zwischendurch mal erfolgt, sollte eigentlich die Lebensdauer der Geräte nicht ausschlaggebend beeinflussen. Festplatten sind für den Dauerbetrieb gedacht wie etwa Ventilatoren.
    Mach dir also keine Sorgen um eine Festplatte, so teuer sind die nicht mehr.
     
  3. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    ich schalte meine externe hd nur wegen ihrer lautstärke ab :D
     
  4. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    02.07.2004
    Normale Festplatten sind nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt, auch wenn sie es in heutiger Zeit gut durchhalten und 7x24h an sind. Der Hersteller gibt auch meist die Anzahl der Betriebsstunden an. Bei IDE Platten wird ein Betrieb von 5 Tagen die Woche und 8 Stunden pro Tag angenommen (in den Tests der meisten Hersteller). Bei SCSI Platten wird von 7x24 ausgegangen
    -> diese sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. (lt Hersteller).

    Meine externe USB Platte schaltet sich übrigens nach einiger Zeit aus, bzw. schläft ein.

    Gruß
    Oliver
     
  5. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Hallo,

    das stimmt so nicht ganz. Die Leistungsangabe des Netzteils (Watt) bezieht sich auf die Maximale LEistung die es liefert. Um wirklich sicher zugehen wieviel sie verbraucht, musst du ein kWh Messgerät zwischen Stromquelle und Verbraucher hängen. Dann kannst du dir sicher sein, dass es viel Stromverbraucht. ;)

    Normalerweise sollte die Festplatte 7x24h in der Woche verkraften, weil sie schaltet sich meistens ab bei nicht gebrauch.

    MiGo
     
  6. LuckyKvD

    LuckyKvD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2003
    Was heisst eigentlich abschalten bei nicht gebrauch? Ist das ein Ruhezustand ähnlich unseren Applerechnern?
     
  7. Karlimann

    Karlimann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    22.12.2004
    Meine beiden FW Platten gehen beide in den Ruhezustand, genaus so wie bei den Mac's. Nach einem Zugriff wachen die beide wieder auf.

    Die IDE-Platten sind wirklich nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt. Die jeweiligen Hersteller geben immer eine sogenannte MTBF an (= meantime before failure) an. Dauerbetrieb wird bei den meisten nicht empfohlen und verkürzt dementsprechend die MTBF. Allerdings wirst du die Platte ja nicht rund um die Uhr laufen lassen. Ich sehe da kein Problem, die immer mit dem Rechner einzuschalten. Bei Nichtgebrauch werden ja wie oben schon erwähnt, die Platte in den Ruhezustand gefahren.

    Gruß
    Karl
     
  8. thovan

    thovan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2004
    Die meisten Platten sollten Ihre Schreib-Leseköpfe in Parkposition fahren, wenn sie nicht benutzt werden.

    Zum Thema An- und Abschalten:
    Je nachdem WIE es praktiziert wird, kann es schlechter sein, als Dauerbetrieb.
    Das Abbremsen/Beschleunigen beim Ein-/Ausschalten ist dabei das Problem.

    Allerdings haben moderne Platten lange Lebenszeiten und dabei ist das Ein-/Ausschalten mit eingeplant.
    (Die Festplattenhersteller können ja nicht vorrausetzen, dass die Endverbraucher Ihre Rechner nicht ausschalten!)
    -> Posting von olbea

    Ich habe seit mehr als 10 Jahren Rechner und musste (in meinen eigenen) bisher nie eine Platte wechseln weil Sie kaputt war (bis auf eine, die ich aber schon in einem Uralt-Gebraucht-PC bekam).

    Dabei waren Zeiten wo der Rechner mehrmals am Tag ein und Aus geschaltet wurde, aber auch welche wo der Rechner 30 Tage lang ohne Reboot etc. lief.

    Ich denke Stromverbauch/Lautstärke sollten für Dich eher entscheidungsbildend sein.

    Besonders - wie oben bereits erwähnt - bei heutigen Preisen für HDs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2005
  9. LuckyKvD

    LuckyKvD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.09.2003
    Lautstärke ist kein Problem! Habe einen iMac G5! :D

    Aber beim Stromverbrauch habe ich keine Ahnung - Ohne das ich gross messe, wie ist der Durchschnitt, hat jemand Erfahrungswerte?

    LuckyKvD
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2005
  10. v-X

    v-X Gast

    meine Maxtor OneTouch wird immer in den Ruhezustand gesetzt wenn sie nicht gebraucht wird, braucht dann aber ein paar Sekunde um anzulaufen, die Aldi-Platte (Western Digital) geht nicht in den Ruhezustand, komischerweise.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Firewireplatte Dauerbetrieb Forum Datum
Komische Dateien nach kopieren auf externe Festplatten "Exec" Peripherie 26.11.2016
Daten für externe Mitarbeiter zugreifbar machen Peripherie 13.11.2016
Externe SSD Festplatte für MacBook gesucht Peripherie 02.11.2016
Externe Firewireplatte bootet nicht Peripherie 18.09.2007
Externe Firewireplatte (Mac OS X Start + Fat 32) WIE ??? Peripherie 18.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche