externe Festplatte

Diskutiere mit über: externe Festplatte im Peripherie Forum

  1. scuderia

    scuderia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Hallo Leute

    Als Apple Greenhorn (iMac G4) bin ich auf folgendes Problem gestossen und hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann.

    Vor kurzer Zeit hab ich mir eine externe Lacie Festplatte (200 GB Firewire / USB) zugelegt. Leider kann ich diese unter OS X (Version 10.1.5) weder formatieren noch ans System anhängen. Sobald ich das Firewire Kabel reinstöpsle, geht das System in die Knie und das Dienstprogramm lässt sich nur unter Zwang öffnen.
    Leute, was mach ich falsch?

    Ich hoffe auf Euer Feedback!

    Gruss
    D.
     
  2. Randale

    Randale MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.10.2003
    Festplatte

    Versuche doch einmal die Platte direkt in den Rechner einzubauen. Wenn Sie dann erkannt wird, ist der Port nicht in Ordnung oder wird nicht mit genug Strom versorgt. Hat die Platte ein ext. Netzteil ? Falls nicht, musst du das mit ranhängen.

    Gruß von Olaf
     
  3. scuderia

    scuderia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Hallo Olaf

    Besten Dank für Fein Feedback. Die Platte hat ein externes Netzteil, welches ich auch sicher ordnungsgemäss angeschlossen habe, denn wenn ich meinen Mac starte, beginnt die Platte auch aufzustarten d.h. die Kontrolllampe leuchtet und Laufgeräusche aus dem Innern sind zu vernehmen.

    Ich glaub auch nicht, dass das Laufwerk in meinen iMac einbauen kann, denn bei meinem Drive handelt es sich um ein D2 Laufwerk(siehe Link):
    http://www.lacie.com/de/products/family.htm?id=10007

    Kann es evtl. sein, dass meine verwendete OSX Version 10.1.5 veraltet ist und ich aufrüsten muss?

    Gruss
    Daniel
     
  4. TheEvangelist

    TheEvangelist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2003
    G4 iMac

    ..ähh Einbau der Festplatte im G4 iMac?
    Davon würde ich hier jetzt mal abraten :D , da verliert man nämlich seine Garantie.
    Und ganz einfach ist es auch nicht.

    Gruss

    s e b
     
  5. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Weiss nicht, ob dir das weiterhilft: Ich hatte mal eine USB 2.0 Platte, die nicht lief, da waren die Jumper falsch gesteckt. Oder zumindest lief die Platte, nachdem ich sie umgesteckt habe.
    Diese Platte konnte ich selbst unter Festplatten-Dienstprogramme nicht sehen!

    Ist denn das Netzteil von deiner Platte i.O.? Falls nicht, kann es sein, dass sie über den FW-Anschluss Spannung erhält, auch dreht, aber es nciht reicht mit ihr zu arbeiten. Läuft sie (dreht sie), wenn du sie vom FW abklemmst und nur über ihr Netzteil anschaltest?


    Grüße
    Flo
     
  6. Randale

    Randale MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.10.2003
    Festplatte

    Da habe ich wohl nicht richtig hingesehen. Der Einbau in den imac geht natürlich nicht. Nächste Möglichkeit: Festplatte aus dem firewire-Gehäuse und schauen ob die Jumper auf Master stehen. Das könnte einen Konflikt mit dem imac verursachen. An dem System 10.1.5 dürfte es nicht liegen.

    Olaf
     
  7. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2003
    Ich hab noch keine externe USB 2.0 Platte zum Laufen gebracht. Weder unter Jaguar noch mit Panther.

    Wenn ich die HD mit USB anschließe, arbeitet sie etwas und dann leuchtet sie rot. Wenn ich die gleiche HD im gleichen Gehäuse über FW anschließe läuft sie sofort. Am USB-Anschluss kann es nicht liegen. An der Dose läuft sie damit ohne Probleme. Sie hat auch ein externes Netzteil. Wenn ich einen Brenner hinein baue läuft er auch am Mac.

    Wieder eine einfachste Sache die am Mac mal wieder nicht funktioniert. Das regt mich langsam auf. Was nützt mir das beste Panther, wenn Sachen wie USB-Festplatte und "Mit Server verbinden" nicht funktionieren. Die Netzwerk-Umgebung kann man ja auch völlig vergessen. Sobald eine neue Freigabe kommt, kann ich den Mac neu starten, sonst läuft da nix...
     
  8. scuderia

    scuderia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    @flobli:
    Sobald ich den FW ausstecke, löscht das Betriebssignal (blau) ab und die Platte macht keine Geräusche mehr. Jedoch beginnt dann auch wieder das System ohne stottern zu laufen. Ich hab das Ganze mit FW und USB versucht und beides Mal hatte ich die gleichen Symptome.

    @ randale
    Es handelt sich um eine externe Platte und ich hab noch nie versucht das Gerät zu öffnen. Ich werd dies mal kontrollieren.

    Vielleicht muss ich noch weiter ausholen. Wir haben zuerst die Platte im FAT Format partizipiert (unter Windows) und jetzt kann OSX die Platte nicht mehr finden.

    Daniel
     
  9. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2003
     
    Formatiere die Platte am PC mit Partition Magic in Fat32. Danach sollte es gehen. Unter Windows formatierte Platten laufen bei manchen ext. Gehäusen im Zusammenhang mit einem Mac nicht. Das Problem hatten schon viele. Nach der Formatierung mit Partition Magic lief dann alles super.
     
  10. scuderia

    scuderia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    @thunder

    Dein Vorschlag mit der Partition-Magic tönt gut.
    Besten Dank fürs Feedback

    Daniel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - externe Festplatte Forum Datum
Externe SSD Festplatte für MacBook gesucht Peripherie 02.11.2016
Externe Festplatte reparieren? Peripherie 26.10.2016
Externe Festplatte am Mac Peripherie 20.10.2016
Externe Festplatte spinnt ... was tun ? Peripherie 29.09.2016
Externe Festplatte kann nicht beschrieben werden Peripherie 27.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche