Externe Festplatte

Diskutiere mit über: Externe Festplatte im Mac OS X Forum

  1. tbflight

    tbflight Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    27.01.2006
    Wie soll ich eine externe Festplatte formatieren, ich meine, in welchem Format? Gibt es da einen Tip????

    Vielen Dank...
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Wenn die nur am Mac benutzt wird, dann HFS+, wenn evtl. auch Datenaustausch mit Windows stattfinden soll, dann Fat32.
    Weitere Infos kann man hier im Forum mit Hilfe der Suche finden.
     
  3. tbflight

    tbflight Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    27.01.2006
    Was ist denn HFS+...???
    Ist das Mac OS Eftended (Jounaled), oder nur Extendet?

    Ich möchte die Festplatte auch mit WIN teilen, allerdings soll sie mit dem Apple schnell laufen.
     
  4. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Formatier sie Mac OS extended
    Was heisst, sie soll mit dem Mac schnell laufen?
    Die Geschwindigkeit hänggt weniger vom Format ab als von der Schnittstelle, also ob die Platte bzw. der Rechner USB 2.0 oder Firewire 400 oder 800 hat.
    Aber wenn Du sie nur mit einem Win-Rechner benutzen willst, also dem zu Hause, würde ich nur Mac formatieren, und die Win-Daten über ein Netzwerk mit Deinem Powerbook auf die Platte schieben.
    Der Vorteil ist, dass die Platte bei extended z.B. von Spotlight indiziert werden kann und schneller durchsucht wird.
     
  5. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Wenn du die mit Win teilen willst geht nur "MS-DOS Dateisystem", also Fat32.

    Und jo, HFS+ ist Mac OS Extended (mit und ohne Journaled)
    Zu Journaled steht folgendes in der OS X Hilfe

     
  6. tbflight

    tbflight Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    27.01.2006
    Danke,...

    Was bedeutet eigentlich Journaled, bzw wo liegt der Unterschied zwischen den Formaten "Mac OS extended journaled" und "Mac OS extended"????
     
  7. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Naja, soweit ich weiß werden Fat32 partitionen nicht so schnell beschrieben und gelesen von OS X.
    Hatte ich mal gelesen. Hab meine externe HDD aber auch HFS+ formatiert, daher fehlt mir da Praxiserfahrung.


    Steht ein Beitrag über deiner Frage :D
     
  8. tbflight

    tbflight Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    27.01.2006
    Danke, aber:....

    Was bedeutet eigentlich Journaled, bzw wo liegt der Unterschied zwischen den Formaten "Mac OS extended journaled" und "Mac OS extended"????
     
  9. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Steht da doch!

    Ein "Mac OS Extended" Volume kann das Format "Journaled" aufweisen. Dies bedeutet, dass das Betriebssystem ein fortlaufendes Protokoll (Journal) darüber erstellt, welche Änderungen an den Dateien des Volumes vorgenommen wurden. Mit diesen Informationen kann das Betriebssystem Daten wiederherstellen und das Volume wieder betriebsbereit machen, wenn durch einen Stromausfall oder ein anderes Problem der Volumebetrieb unterbrochen und Dateien beschädigt wurden

    Das Fettgeschriebene ist das was "Journaled ausmacht". Dieses tut er bei "Mac OS Extended" nicht. Sonst gibt es keine Unterschied.
    Ansonst guckst du noch hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/HFS_plus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche