externe Festplatte - Zugriffsrechte nicht änderbar

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von AnjaR, 08.10.2006.

  1. AnjaR

    AnjaR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2006
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    vor einiger Zeit, als ich noch mit dem Windows XP Betriebssystem hantierte, besorgte ich mir eine externe Festplatte. Nun seit dem ich meinen Mac habe, kann ich von dieser externen Festplatte nur noch "lesen" aber nichts mehr darauf "schreiben", also nichts mehr abspeichern, geschweige von der Festplatte etwas Löschen, solange ich sie am Mac angesteckt habe. Ich habe nicht die passenden Zugriffsrechte. Ich wollte diese ändern, im Informationskästchen der Festplatte und in den Systemeinstellungen. geht aber nicht. Kriege sie einfach nicht geändert. es steht und bleibt stehen: "Sie dürfen nur lesen" Wer kann mir helfen, dass ich wieder Daten auf diese Festplatte kopieren kann?? dass ich Zugriff auf sie habe.

    wenn mir jemand einen Rat gegeb kann bin ich sehr dankbar!
    Schöne Grüße!
     
  2. Unixx

    Unixx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    25.08.2004
    Ist die Platte vielleicht mit NTFS formatiert?
     
  3. AnjaR

    AnjaR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2006
    erst mal Danke für deine Antwort!
    wenn ich ehrlich bin: ich weiß es nicht. was ist NTSF? weiss nur, dass die Platte auf Windows läuft wie Schmidts Katze, also keinerlei Probleme beim Speichern oder Löschen zeigt und beim Mac nichts dieser Funktionen verfügbar hat..
     
  4. Unixx

    Unixx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    25.08.2004
    NTFS ist ein Dateisystem, welches von Windows NT, 2000 und XP verwendet wird.
    Um zu überprüfen welches Dateisystem deine externe Festplatte benutzt, wähle die externe Festplatte im Finder aus und klicke APFEL + I. Dann solltest du unter "Allgemein" den Punkt "Format" finden.
     
  5. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Deine Platte ist garantiert NTSF formatiert, wie Unixx schon schrieb. Wird dir wohl kaum was übriug bleiben, außer sie neu zu formatieren.
     
  6. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Welches Format die Platte hat, findest du mit dem Festplattendienstprogramm heraus.

    ABER: Bei NTFS-Format wird dir nix übrig bleiben, als eine Neuformatierung, damit der Mac damit kann (glaub ich)

    Die Zugriffsrechte kannst du sehr komfortabel mit dem Progrämmchen "BatChmod" verändern.


    edit:
    Oder so natürlich :)
     
  7. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    NTFS ist ein Dateisystem wie z.B. auch Fat32.
    NTFS kann von OSX nur gelesen, nicht aber geschrieben werden. Zum Datenaustausch mit Windows muss die Festplatte aber Fat32 formartiert sein, da nur dieses Format gelesen UND geschrieben werden kann.
     
  8. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Bei FAT32 dürfen aber einzelne Dateien nicht größer sein als 3,9 GB oder so (korrigiert mich). Also wenn du einzelne Dateien hast die so groß sind, wirds wohl schwierig.
     
  9. AnjaR

    AnjaR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2006
    Ja also soe scheint tatsächlich nur mit diesem Windows kompatiblen NTFS Format ausgestattet zu sein; zumindest steht bei Format: Windows NT Dateiformat.. wird das sein. Wie kann ich denn diese Festplatte neu formatieren? Doch dann sind doch sicher alle gespeicherten Daten weg??
    Dieses Programm "BatChmod".. wo krieg ich das denn her? Handel? oder ist es eventuell ein kostenloses aus dem Internet? und erspart mir dieses Programm die Neuformatierung eigentlich?
     
  10. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Das Programm wird dir die Formatierung nicht ersparen. Du müsstest neu formatieren, dann sind aber auch alle Daten weg. Entfeder Mac OS Journaled, das kann dann aber nur der Mac, oder eben FAT 32 wenn du weiterhin zwischen Windows und Mach switchen willst.

    Neu formatieren kannst du mit dem Festplattendienstprogramm im Ordner Programme -> Dienstprogramme
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen