Externe Festplatte umformatieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Friedemann, 31.10.2005.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Ich habe ein kleines Problem: in einem Anflug von Windows-Verdammnis habe ich meine externe Festplatte in eine Mac OS Journaled und eine Linux-Partition formatiert.

    Nun brauche ich allerdings Daten von einem Windowsrechner, der natürlich nicht auf diese Festplatte zugreifen kann.

    Da auf der Linux-Partition keine Daten sind, würde ich diese gerne zu einer NTFS/FAT32-Partition umformatieren. Allerdings ohne, dass ich die Daten von der anderen Partition verlieren (auch wenn die gesichert sind, wäre einfach ärgerlich). Unter den Bordmitteln finde ich da kein Tool.

    Könnt ihr mir sagen, wie das geht?
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Das sollte doch mit dem Festplatten Dienstprogramm gehen die Partition auswählen und auf Löschen gehen und als Format MS-DOS Dateiformat (oder so ähnlich)auswählen
     
  3. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Achso? Zu mir meinte er dabei, dann würden alle Partitionen gelöscht werden. Aber ich schau nochmal. Und das mir MS-DOS als Dateiformat angeboten wurde, kann ich auch nicht erinnern..
     
  4. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Okay, ich hatte falsch geguckt....

    ich lösch die Partition erstmal und schau dann, ob ich es formatiert bekomme. Ansonsten formatiere ich es unter Windows. Müsste da ja auch gehen, oder?
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Ja das sollte auch kein Problem sein
     
  6. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Unter Windows kann es passieren, dass er beide Partitionen formatieren will, weil er sie beide als unformatiert ansieht. Kommt evtl. auf die Windows-version an.
    Wile
     
  7. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Öööhm, ich bin doof - mit Volume löschen mache ich ja nur die Partition leer, aber es bleibt bei der Formatierung.

    Und ich bekomme als Möglichkeiten nur

    - Mac os
    - Mac os journaled
    - UFS

    angeboten. Wo soll das MS-DOS erscheinen??
     
  8. Martin Bond

    Martin Bond MacUser Mitglied

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    18.09.2004
    blöde zwischenfrage: ich will mir eine externe platte einrichten, auf die mal mac's, mal pc's zugreifen können. geht sowas überhaupt? und wenn ja wie?
     
  9. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Es bleibt nicht bei der Formatierung, aber in der Partitionstabelle ist vermutlich noch der Partitionstyp eingetragen (der Eintrag steht ausserhalb der Partition). Ob Du am Mac DOS-formatieren kannst, kann ich Dir allerdings nicht beantworten.
    Wile
     
  10. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Ja, Partitionstyp FAT32, mehr Infos via Suchfunktion.
    Wile
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen