Externe Festplatte reparieren?

Diskutiere mit über: Externe Festplatte reparieren? im Peripherie Forum

  1. deif

    deif Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2005
    Hallo zusammen

    ich habe folgendes Problem: Eine externe Festplatte (120GB) ist in zwei Partitionen aufgeteilt (HFS+). Ich kann auf beide Partitionen zugreifen, sie mounten ohne Schwierigkeiten (über USB); aber auf die eine Partition lassen sich keine Dateien mehr kopieren. Fehlermeldung -8035 (?).
    Sowohl das Festplatten-Dienstprogramm wie auch Disk-Warrior melden, dass die Partition repariert werden muss, können es aber nicht durchführen. Irgendwo wird auch mittgeteilt, dass die Partition nicht richtig deaktiviert sei....?
    Ich arbeite mit einem Powerbook 12"
    Kann mir jemand weiterhelfen? Vielen Dank im voraus.

    Gruss von deif
     
  2. odins

    odins MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2005
    ups, da is ja einer mächtig verzweifelt.
    hab deine anfrage in mindest. 2 weiteren foren gefunden :)
    finde leide nich die funseite, wie des mit der hdd-rep. geht :)
    aber spaß beiseite:
    sofern du ne möglichkeit hast, die daten anderswo rauf zu kopieren, mach es.
    ich hatte auch mal so ne zickige hdd.
    habe die dann an meine dose gesteckt, und unter windoof mit ntfs formatiert.
    dann wieder an den mac, und mit dem festplattenprog neu eingerichtet.

    mal blöd gefragt: ne 120gb pladde in 2 partitionen aufteilen? macht das wirkl. sinn?
     
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Jup...
     
  4. odins

    odins MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2005
    und welchen
    lass mich nich dumm sterben :)
     
  5. deif

    deif Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2005
    nö, macht nicht mehr wirklich sinn. war mal so, als ich osx und os9 getrennt laufen liess und die hd in meinen g3 yosemite eingebaut hatte. da bei mir der yosi nur noch rumsteht, habe ich die hd in ein externes gehäsue eingebaut und extern weiter als datenkübel benutzt.
    das problem hat sich übrigens erledigt, nachdem ich die platte an einen andern mac als mein powerbook angeschlossen habe und sie dort fachgerecht mit dem festplattenprogramm reparieren konnte. lag also nicht an der hd, sondern am powerbook. vielen dank an alle.
    gruss von deif
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    :rolleyes:
    120 GB: 40 GB Backup-Partition und 80 Daten...
    ZB
     
  7. odins

    odins MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2005
    trotzdem mal weiterbohr :)
    120 gb aufteilen ?
    wenn die hdd ne macke hat, is des doch egal, kümmste an beide partitionen doch eh nich mehr ran, also wozu der aufwand mit den 2 partitionen, außer du magst mehr icons auf dem desktop :)
     
  8. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Baaaaackuppartition... (so wie riiiiiiiikola :D) So mit clonen und so von der internen ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte reparieren Forum Datum
Externe SSD Festplatte für MacBook gesucht Peripherie 02.11.2016
Externe Festplatte reparieren? Peripherie 26.10.2016
Externe Festplatte am Mac Peripherie 20.10.2016
Externe Festplatte spinnt ... was tun ? Peripherie 29.09.2016
externe Festplatte reparieren - Wer kann diese Fehlermeldung übersetzen? Peripherie 23.09.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche