Externe Festplatte formatieren mit Festplattendienstprogramm funktioniert nicht!

Diskutiere mit über: Externe Festplatte formatieren mit Festplattendienstprogramm funktioniert nicht! im Mac OS X Forum

  1. cyphex

    cyphex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Hi,

    ich habe ein Problem. Habe mir für meine 160 GB Maxtor-Festplatte ein externes Gehäuse gekauft, Festplatte eingebaut und an mein MacBook gehängt. Wenn ich versuche sie zu partitionieren bzw. formatieren, kommt das bunte Glücksrad und das geht dann ewig so ... egal mit welchem Dateisystem. Wenn ich die Platte an den Windows-Rechner hänge und mit NTFS formatiere funktioniert es problemlos, kann auch mit dem Mac gelesen werden. Aber ich hätte gerne HFS+ oder FAT32 auf der Platte ...

    Hoffe ihr könnt mir helfe! Danke!!
     
  2. Melv1n

    Melv1n MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    18.05.2006
    h2format
    Windows NT/2000/XP: H2Format V 1.6, formatiert eine unformatierte Partition mit FAT32-Dateisystem, "Großformat"

    http://www.heise.de/ct/ftp/ctsi.shtml



    damit habe ich meine externe HD mit FAT32 formatiert
    winxp streikt ja bei großen partionen und fat32 und bietet nur ntfs an
     
  3. cyphex

    cyphex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Viiieeelen Dank! Werde das gleich nachher ausprobieren, aber klingt sehr nach dem was ich suche!
     
  4. lol

    lol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    18.01.2006
    Ich muss mich hier mal dranhaengen, habe genau die gleichen symptome, will aber auf jeden Fall HFS+ haben, da die Platte bootbar sein soll.
    Was kann ich noch unternehmen?
    Ich habe bisher 5h gewartet, dauert das etwas noch laenger?

    Gibt es zudem eine Moeglichkeit, 2 Partitionen anzulegen, bei der die 1. von PPCs gebootet, und die 2. von IntelPCs gestartet werden kann?
     
  5. narak

    narak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.05.2006
    versucht es doch mal über das terminal

    diskutil eraseDisk HFS+ neuerName disk1


    hab's so über das terminal gemacht, allerdings mit FAT32, heißt dann

    diskutil eraseDisk MS-DOS FAT32 narak disk1


    gruß
    narak
     
  6. raibo66

    raibo66 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2005
    Das nervt ja..ich habe das gleiche Problem.

    Samsung HD400LD geht weder über das Festplatten-Dienstprogramm, noch über das Terminal zu formatieren.

    Kann doch nicht sein, dass ich die Platte erst an einer Dose formatieren muss und dann in Apple auf HFS+ noch mal nachformatieren :(

    Ich bin ratlos.
     
  7. cyphex

    cyphex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    SO funktioniert das auch nicht, hab ich auch versucht ...
     
  8. domeru

    domeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Hatte das gleiche Problem mit einem iMac Intel. Einige Macs bzw. Tiger scheinen ein Problem mit externen USB Festplatten zu haben.

    Bin folgendermaßen vorgegangen, nachdem ich alle möglichen anderen Tricks versucht habe:

    - Mac von Installations DVD starten
    - externe USB Festplatte dranhängen
    - mit dem Festplattendienstprogramm auswählen und formatieren.

    Wäre einen Versuch wert.

    domeru
     
  9. cyphex

    cyphex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Danke auch das hatte ich probiert - ohne Erfolg!
     
  10. raibo66

    raibo66 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.03.2005
    Was für ein Mist, sorry, aber das nervt.

    Zum Glück habe ich noch ein Combo-Gehäuse. Reingebaut, per Firewire angeschlossen, alles kein Problem.

    Also, wer die Möglichkeit hat, per Firewire anschliessen, dann sollte es gehen. Auch mit dem FP-Dienstprogramm. Bei mir gings jedenfalls.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Festplatte formatieren Forum Datum
Mac benennt externe Festplatte ständig um Mac OS X 14.05.2014
Time Machine : Wie externe Festplatte formatieren ? Mac OS X 12.04.2013
Externe Festplatte auf NTFS formatieren Mac OS X 02.03.2012
externe festplatte von mac für windows formatieren Mac OS X 19.01.2012
Externe Festplatte formatieren Mac OS X 06.02.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche