Externe Festplatte formatieren am Intel iMac

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Bodobear, 12.03.2006.

  1. Bodobear

    Bodobear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    Hallo, ich habe hier an meinem neuen Intel iMac folgendes Problem:
    Ich wollte meine 250er externe Platte vom PC mit Daten an den Mac anschliessen. Die Platte war allerdings NTFS formatiert und somit nur lesbar am mac aber konnte nichts darauf schreiben. Also habe ich die Daten auf den Mac kopiert und wollte anschliessend mit dem Festplatten Dienstprogramm neu formatieren in FAT32 oder HFS+. Beides hat allerdings nicht funktioniert. Sobald ich "Löschen" drücke erscheint der Ball und das Dienstprogramm hängt sich auf.
    Nun habe ich die Platte am PC mit Partition Magic neu formatiert in FAT32, wobei das auch nur in zwei Partitionen funktionierte. Ich kann keine 250GB Einzelpartition anlegen. Dann die Platte wieder an den Mac und dann läuft sie auch. Allerdings kann ich sie auch nun nicht neu formatieren am Mac. Die selben Probleme wie oben beschrieben.

    Jetzt habe ich zum testen mal eine neue Trekstor 250er von einem Freund getestet und auch die will nicht am Mac. Nach dem Einschalten bekomme ich eine Fehlermeldung: Ungültige oder defekte DVD eingelegt (oder so ähnlich..)

    Was also tun wenn ich eine neue externe Paltte für meinen Mac kaufen will und ich sie nicht am Mac formatieren kann bzw. sie erst gar nicht funktioniert wie die Trekstor, ohne sie vorher am PC wieder neu formatieren zu müssen ??

    Bodo.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hast du auch die oberste ebene der HD ausgewählt ?
     
  3. rubro

    rubro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    Ist das ne USB oder Firewire?
     
  4. Bodobear

    Bodobear Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    ES handelt sich um eine USB Platte
     
  5. fuchs77

    fuchs77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.03.2004
    falls du das problem noch nicht gelöst hast :
    am Nicht- Intel - Mac formatieren, zum arbeiten dannzurück an deinen Mac .
    liegt wohl an den Chipsätzen der Festplatten , die nochh nicht intelfähig sind...
     
  6. riffi07

    riffi07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    ich habe gestern auch eine nagelneue externe Festplatte am Intel-iMac formatiert. Funktionierte ohne Fehler.
    Ich hatte beim Anschließen auch die Fehlermeldung mit der ungültigen DVD bekommen. Danach ins Festplattendienstprogramm gewechselt und den Schriftzug neben dem gelben Fire-wire logo angeklickt. Danach rechts auf löschen und auf MS-DOS-Format gegangen und etwa eine halbe Stunde gewartet. Danach war alles OK.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen