externe Festplatte entfernt sich selbstständig

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von minbo, 18.06.2005.

  1. minbo

    minbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Ich habe zwei externe Festplatten an meinem Powerbook über Firewire 400 angeschlossen. Eine davon entfernt sich von selbst. Eine Fehlermeldung erscheint mit der Angabe, dass das Gerät entfernt wurde ohne dieses zuvor aus zuwerfen.

    Die beiden Festplatte sind hintereinander geschaltet, dies ist jedoch irrelevant, da ich schon diverse Anschlusskombinationen ausprobiert habe, wie auch die Festplatte ohne Hub ohne Durchschleifen direkt an das Powerbook an zuschliessen.

    Das Problem tritt erst seit kurzer Zeit auf, Monatelang war alles in Ordnung. Mit dem Festplattendienstprogramm habe ich natürlich Reparaturversuche durchgeführt, es wurden aber keine Fehler angezeigt.

    Da das externe Gehäuse nur über Firewire verfügt kann ich nicht testen, ob es die Festplatte oder der Oxfordchipsatz oder sonstwas ist.

    Was kann es sein? Kann eine defekte Festplatte diesen Fehler verursachen oder eher die Gehäuseelektronik?

    Betriebssystem ist 10.4.1 Powerbook 15"
     
  2. tom fuse

    tom fuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    08.07.2003
    stromsparfunktion?
    zu wenig strom ?
     
  3. minbo

    minbo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
    Warum dann nur eine Festplatte?
    Ich wüsste nicht, dass ich etwas geändert hätte, aber das Netzteil ist auch angeschlossen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen