Externe Festplatte ans MacBook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von murri, 16.09.2006.

  1. murri

    murri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.07.2006
    Hi,

    ich würde gerne auf Apple umsteigen.
    Nun würde mich interessieren ob OsX auch mit Fat32 oder NTFS
    arbeitet. Ich hab ne externe Festplatte und würde gerne meine ganzen mp3s und Videos rüberziehen.

    Da ich bei meiner momentanen finanziellen Situation leider noch nicht auf einen IMac umsteigen kann wollte ich mal fragen ob die Kinderkrankheiten des MAcBooks jetzt ausgemärzt sind ?

    Ich hab auch was von einem befristetem Rückgaberecht im Falle eines Modellupdates gehört.
    Eigentlich ist mir das nicht so wichtig, aber ich will wenigstens sicher gehen, dass ich im zweifel eines Updates im Oktober auf der sicheren Seite bin.

    Ciao Mo
     
  2. Epimorphismus

    Epimorphismus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2006
    Mac OS kann FAT32 lesen und schreiben und NTFS nur lesen, aber nicht drauf schreiben.
     
  3. murri

    murri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.07.2006
    ok, vielen dank für die schnelle Antwort.

    Ciao Mo
     
  4. Banky Edwards

    Banky Edwards MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.08.2006
    Gibt es eine Möglichkeit eine externe Festplatte sowohl unter Win2k als auch unter OSX zu verwenden?
     
  5. Killerhund

    Killerhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    24.09.2005
    jap, einfach mit fat32 formatieren
     
  6. Banky Edwards

    Banky Edwards MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.08.2006
    Dann können beide Betriebssysteme darauf lesen und schreiben?
     
  7. murri

    murri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    23.07.2006
    also so wie ichs verstanden hab schon, weil ja beide drauf zugreifen und auch schreiben können.
     
  8. Luetti

    Luetti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    02.06.2006
    So ist es

    fat32 ist leider das einzige Format was von allen Betriebssystemen unterstützt wird.

    Kleine Einschränkung ist leider die Begrenzung der Dateigröße auf max 4GB... also images von DVDs kannste nicht auf fat32 Platten speichern
     
  9. excomax

    excomax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    20.07.2006
    ich hab mir, um alle daten zu speichern, ein netzlaufwerk zugelegt, was im netzwerk eingebunden ist. logisch. ist auch fat32 formatiert und lässt sich soimt von allen rechnern ansprechen. der vorteil: ich muss es nicht extra an den mac dranhängen, sondern kann über wlan in der gesamten wohnung drauf zugreifen. und nach einem firmwareupdate lassen sich sogar dateien von bis zu 16gb größe drauf speichern, auch wenn fat 32 das eigentlich nicht unterstützt. fragt mich nicht wie, aber es geht. von daher find ich diese lösung einfach nur perfekt. eine große platte für 4 rechner, die von überall zu erreichen ist. was will man mehr?
     
  10. Varta

    Varta MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    27.11.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen