externe Festplatte an Windows und Mac

Diskutiere mit über: externe Festplatte an Windows und Mac im Peripherie Forum

  1. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Hallo,

    zu dem Thema externe Festplatte gibt es ja nun ziemlich viele Freds. Leider werde ich hierzu nicht genau fündig:

    Ich möchte eine größere FP kaufen, auf der ich Mac und Windows Daten habe. Leider muss ich teilweise Windows nutzen und habe hier deshalb noch eine Dose stehen.

    Anscheinend kann ich die FP partitionieren und die eine Partition für den Apple und die andere für Windows formatieren.

    An meinem PC habe ich eine USB Schnittstelle und am Mac natürlich FW. Kann ich beides gleichzeitig anschließen? Wahrscheinlich eher nicht, oder? Der Schreiblesekopf wird ja von irgendeiner Maschine gesteuert. Doch das wäre ideal.

    Die zweite Frage bezieht sich auf eine Windows-Software mit der ich das Mac-FileSystem mounten kann. Kennt da wer ein Programm?
     
  2. Bin jetzt nicht der komplette Spezialist für dieses Thema, aber ich habe mehrere externe Festplatten und die schließe ich an, wo immer ich möchte. Mal Mac, mal XP, mal WIN2000. Funktioniert einfach immer.
     
  3. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
     

    Ja, das ist mit klar. Es geht mir aber darum, dass ich die FP gleichzeitig anschliessen möchte. Sie soll auf dem Tisch stehe und an beiden System laufen.

    Der Mac soll die Win Partition normalerweise nicht sehen - und umgekehrt. Da ich mit dem Apple arbeite und alle meine Daten darauf sind, möchte ich aber notfalls mit dem PC auf den Mac-Teil der Platte zugreifen können. Dafür bräuchte ich dann das Programm.
     
  4. Upps sorry, da habe ich wohl zu schnell gelesen. Wie sagt man, Thema verfehlt...
     
  5. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    sehr interessant... ich würde es einfach mal ausprobieren!

    Es ist sicherlich Möglich, solange nur ein Computer läuft, ich kann
    mir aber vorstellen dass die Harddisk merkt wenn 2 gleichzeitig angschlossen sind,
    und ignoriert einfach den zweiten... leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen.
    Möglich ist es... also ausprobieren!
     
  6. TheFallenAngel

    TheFallenAngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Nein kann nicht gehen... das waere ja fast ein kleiner cluster :)

    du kannst zwar warscheinlich beide kabel anschliessen, aber nur einer der beiden rechner wird die platte erkennen
     
  7. brutus

    brutus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2004
    Das geht auf keinen Fall. habe schon mehrere Firewire/USB Combilaufwerke gehabt und es lief noch nie an beiden Rechnern. Verstehe aber auch den Nutzen nicht ganz, dass du die jeweils andere Partition nicht sehen willst. Unter fat32 und osx sowie win kannst du bequem beide nutzen. Nur halt nicht gleichzeitig. Eine Möglichkeit hierzu wäre z.b. wenn du dsl hättest. Es gibt router z.b. von asus und netgear, die einen usb port für wechsellaufwerke haben. der von asus kostet ca 110 euro und ist ein 54 mbit/100mbit lan/wlan router für dsl.
     
  8. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
    andere Lösung...

    Hi,

    komme heute von der Cebit. Die NetDisk hat es mir angetan. Diese Platte kann ich dann an mein Netzwerk mittels Ethernet anschließen.

    Es war wie ein Zeichen. Da heute der letzte Tag war, waren natürlich viele Leute da, die einfach nur auf Schnäppchen-Jagd waren. Ich wollte eigentlich nur schauen - naja, dabei ist es ja eigentlich auch geblieben.

    Ich habe den Stand sogar übersehen. Der Typ kam einfach auf mich zu und sprach mich an - der einzige an diesem Tag übrigens. Wir unterhielten uns und er zeigte mir die Netdisk.

    Sowas habe ich noch nicht erlebt ;), aber ich freue mich.

    Die Platte kann man dann einfach über eine IP im lokalen Netz ansprechen.
     
  9. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Wer stellt/verkauft die Netdisk (her)?
     
  10. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
     

    das Blatt hier sagt: Ximeta. (www.ximeta.com)

    Die Seite des Händlers lautet: http://www.netdisk.biz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche