Externe Bilder in iPhoto

Diskutiere mit über: Externe Bilder in iPhoto im Mac OS X Apps Forum

  1. dorisa0210

    dorisa0210 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2006
    Hallo,

    ich bin vor zwei Wochen auf das MacBook und somit auch auf die Mac-Software umgestiegen. So langsam hab ich mich auch daran gewöhnt.

    Meine Frage:
    ich habe bisher meine digitalen Fotos auf einer externen Festplatte liegen und wollte das eigentlich auch so beibehalten. Ist dies auch mit iPhoto möglich? Bei meinen bisherigen Versuchen hat iPhoto die Fotos immer auf das MacBook rübergezogen. Das möchte ich aber nicht, da ich sehr viele Bilder auf der Festplatte habe und zukünftig ja auch noch welche dazu kommen werden.

    Wenn es nicht möglich sein sollte-gibt es eine Alternative, mit der man die Bilder extern behalten und dennoch auf dem MacBook ansehen und bearbeiten kann?

    Über Eure Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar,

    Gruß

    Doris A
     
  2. Andy_IV

    Andy_IV MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2006
    vor dem selben problem stehe ich im moment auch *g*
    im moment steige ich da auch noch nicht so recht durch, wohin die bilder auf der platte genau gespeichert werden...
    evtl. habe ich noch das düstere windows denken, dass ich für jedes fotoalbum einen eigenen ordner angelegt habe / musste...
    kann mir einer sagen, wo iphoto die fotos genau ablegt?

    wie iphoto die bilder automatisch von die digicam aufs macbook rüberzieht finde ich eigentlich ganz cool, aber ich hätte die bilder auch lieber auf einer externen usb platte und bei bedarf möchte ich sie mit iphoto betrachten.

    danke und gruß

    andy
     
  3. miguelito_de

    miguelito_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2003
  4. yeahfat

    yeahfat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.03.2005
    das einzige was ich weiß was geht...man muss im library ordner bei iphoto den pfad umschreiben.
    d.h. man öffnet die library dat. da ist dann ein text dok. das öffnet man schreibt den pfad um..danach muss man die datei noch irgendwo anders abspeichern auf der gewünschten part. und dann geht das.

    tut mir leid das ich das nicht genauer beschreiben kann.
     
  5. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.732
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    2.140
    Registriert seit:
    19.11.2003
    google doch mal nach iPhoto Buddy
     
  6. Lotzekov

    Lotzekov MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    07.03.2006
    die letzte auf apfeltalk beschriebene variante mit dem alias ist doch klasse...
     
  7. keffli

    keffli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    04.06.2003
  8. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.12.2002
    Also grundsätzlich braucht man auf dem Mac eigentlich *nie* irgendwelche *.dat Dateien zu editieren, um irgendwelchen Programmen irgendein Verhalten beizubringen. (Ja, ich weiß, es gibt Ausnahmen, wo man dadurch zB undokumentierte Features freischalten kann, aber wir reden hier von der Standardbenutzung durch den Standardbenutzer).

    Also: Bei iPhoto 6 kannst Du auswählen, ob iPhoto die Fotos beim Import in die Library wirklich physisch in einen Unterordner von iPhoto Library kopiert (ich mache das so, die externen Bilddateien kann man danach löschen), oder ob iPhoto die Bilder da läßt, wo sie sind und nur einen Alias (unter Windows hätte man gesagt: Verknüpfung) in der eigenen Bibliothek anlegt.
    Einstellen tut man das in den Einstellungen :cool: in einem der Reiter (sitze gerade nicht an einem Mac)

    Gerade in dem Fall, dass iPhoto die Dateien nicht physisch selbst verwaltet, muss man eine wichtige Sache beachten: Änderungen an den Photos (neue hinzufügen, alte löschen, alte umbenennen, in Unterordner verschieben) kriegt iPhoto nicht mit, wenn die Änderungen auf Finderebene gemacht werden und nicht über die Oberfläche von iPhoto.

    Also: Nicht erwarten, dass, wenn man in die externen Ordner neue Fotos hinzufügt, die dann *automatisch* in iPhoto sichtbar sind. iPhoto "überwacht" diese Ordner nicht!
    Das ist einer der Gründe, warum ich die Verwaltung der Bilder iPhoto *komplett* überlasse.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Externe Bilder iPhoto Forum Datum
iPhoto zeigt Bilder nicht mehr an (externe Festplatte) Mac OS X Apps 19.05.2011
Bilder aus iphoto auf externe Festplatte ziehen Mac OS X Apps 03.06.2010
Bilder von iPhoto wieder auf externe HDD Mac OS X Apps 29.09.2009
iPhoto: Externe Bilder direkt ins RICHTIGE Ereignis ziehen - geht das oder nicht? Mac OS X Apps 04.07.2009
iPhoto Bilder auf Externe Festplatte Mac OS X Apps 12.06.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche