Externe 2,5 Zoll Festplatte läuft nicht an USB 2

Diskutiere mit über: Externe 2,5 Zoll Festplatte läuft nicht an USB 2 im MacBook Forum

  1. Brutho

    Brutho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Hallo, bin ein neuer stolzer PowerBook G4 Nutzer und bin absolut glücklich damit. Hab aber da so ein kleines Problem mit einer externen 2,5 Zoll Festplatte. Die hat keine eigene Stromversorgung und läuft aber einwandfrei an einem alten USB 1.1. An meinem USB 2.0 vom PowerBook leuchtet zwar die grüne Kontrolllampe an der Festplatte, es erscheint aber kein Icon auf dem Desktop und auch im Festplattendienstprogramm wird das Ding nicht erkannt. Gibt es da irgendeinen Tip wie ich das Problem lösen könnte? Danke.
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ich tippe auf ein inkompatibles gehäuse mit inkompatibler usb2 bridge drin.
     
  3. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Das Thema wurde schon häufiger besprochen. Der benötigte Strom reicht nicht aus.

    Lösung könnt ein USB2-Hub mit eigener Stromversorgung sein.

    Pingu
     
  4. Brutho

    Brutho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    O.K., ging ja flott mit den Antworten, Danke! Ähm wenn ich jetzt ein anderes Gehäuse rumbaue, könnte ich dann ohne externe Stromversorgung auskommen, oder geht das einfach nicht mit der zu geringen Versorgung am 2.0? Also, ich würde gerne eine kleine externe Platte dabeihaben ohne zusätzliches Netzgerät-Gedöns.
     
  5. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Da die Festplatte den meisten Strom zieht, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gering, daß es in einem anderen besser geht. Der Vorteil von einem anderen Gehäuse könnte nur sein, daß es eine extra Stromversorgung erlaubt.
    Es liegt auch nicht am Strom von USB2 sondern am Strom den das PowerBook liefert.

    Pingu
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    nimm ein fw400 gehäuse. fw liefert mehr strom über den bus, das reicht für festplatten.
     
  7. Brutho

    Brutho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Hi Pingu,
    Hi Nicolas-Eric,

    tja, Danke für die Antworten, hab schon so was befürchtet, daß das PowerBook nicht genügend Saft liefert. Aber ich denke ich werde es mit so einem FireWire Gehäuse probieren. Gibt es eines zu empfehlen? Wie gesagt, am liebsten ohne externe Stromversorgung, - wegen der Mobilität. Danke und Servus
     
  8. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Du kannst auch ein Y-Kabel benutzen. Dann belegt man allerdings 2 USB Plätze. Die Platte bekommt dann aber ausreichend Strom.
     
  9. espressiert

    espressiert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Das Y-Kabel funktioniert leider beim Powerbook 15" und z.B. einer Trekstore-Platte auch nicht. Ich konnte hier das Problem nur mit einem Hub mit eigener Stromversorgung lösen.
    Btw. eine LaCie Platte läuft mit Y-Kabel.
     
  10. D-P-70

    D-P-70 Banned

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2005
    Richtig , hatte das selbe Problem ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche