externe 2,5" Festplatte

Diskutiere mit über: externe 2,5" Festplatte im Peripherie Forum

  1. TeisT

    TeisT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Hallo!

    Habe mir gestern eine 2,5" Festplatte der Firma One Technologies gekauft. Und zwar mit USB 2.0 und FW. Am meinem Ibook funktioniert nur FW, leider wird die Festplatte gar nicht angezeigt, wenn ich sie mit USB anschließe.


    Und unter XP wird zwar angemerkt das ein Hochgeschwindigkeitsgerät vorhand ist und an einem nicht Hochgeschwindigkeits-USB-Bus angeschlossen wurde, aber erscheinen tut sie trotzdem nicht...

    Weiß jemand rat?

    Gruß TeisT
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Ist sie den schon am Mac Formatiert ?
     
  3. remar

    remar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.09.2003
    Normalerweise musst du USB Treiber zusätzlich installieren.
    hier:
    http://www.one-tech.com/default.asp?id=198
    Gruss Martin
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. TeisT

    TeisT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2003
    Leider war das nur ein kurzes Gastspiel mit dem FW. Seit ich die USB treiber geladen hatte, erscheint sie gar nicht mehr.

    Unter Windows XP Professional inkl. Service Pack 2 etc. wird die Festplatte zwar "irgendwie" erkannt (Symbol in der Taskleiste) sie taucht aber weder im Explorer noch unter der Computerverwaltung auf. Eine Formatierung oder ähnl. Ist also nicht möglich. Das Gerät lässt sich auch nicht "sicher entfernen".
    FW unter Windwos ohne jede Reaktion.

    Die Festplatte leuchtet zwischendurch immer wieder rot auf. Es scheint als ob darauf zugegriffen wird. An den Kabeln und Anschlüssen liegt es nicht. Ich habe es auch auf anderen Computern getestet. Überall das gleiche Problem.

    Auch das Adapterkabel für extra Strom bringt keine Änderung.
     
  5. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Häng die erstmal ohne Gehäuse in ein System und formatier sie...
     
  6. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem mit einer externen USB2.0 Platte. Wenn ich sie anschließe wird sie erkannt und er zeigt mir auch den Festplatten-Inhalt an, aber wenn ich versuche auf die Daten zuzugreifen, kommt die Todespizza und ich muss einen Kalt-Start machen.

    Und warum muss ich extra Treiber installieren??? Dachte OS X bringt das gleich alles mit.

    Viele Grüße
    emaerix
     
  7. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Lol das Problem liegt ganz wo anders ^^
    Beim Powerbook und auch beim iBook geben die USB Ports nicht so viel Saft raus wie es bei PCs der Fall ist.
    D.h. deine Platte kriegt über USB nicht genügend um zu Laufen :(

    Meistens legen die Hersteller einen Adapter bei, mit dem man die Platte über 2 USB Ports mit Strom speißen kann... oder ein aktiver USB Hub wäre auch eine günstige Lösung...

    Habe selbst eine 2,5" Platte und viele hier im Forum können dieses Problem bestätigen...
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Das komische bei meiner 2.5er Platte ist, das sie an verschiedenen Rechner nicht über 6polig FireWire läuft, über USB aber schon. Mit fireWire hatte ich bis jetzt beim Strom noch nie Probleme.

    Treiber müssen normalerweise nicht installiert werden, um eine Festplatte zu erkennen, weder bei X noch bei XP.

    Frank
     
  9. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    19.03.2004
    Ja, die Sache ist nur, dass ich sie auch an einem aktiven USB Hub mit dem y-Kabel angeschlossen habe und sie nicht läuft. Im Geschäft dagegen funktioniert sie am iMac (Schreibtischlampe) und an den PC mit nur einem USB-Stecker einwandfrei.

    Es hängt also irgendwie mit meinem Pb im Allgemeinen oder mit dem USB 2.0 Port zusammen. Aber an so einem konnte ich die Platte noch nicht probieren.

    Hat vielleicht noch jemand eine Idee?
     
  10. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Ich hab die erfahrung gemacht, dass Apple im bezug auf USB Ports bei den Power und iBooks schlampt...
    Das FireWire ohne Probleme klappt, wundert mich nicht... FW ist für Stromleitung ausgelegt, USB nicht...
    Das es nicht mit nem ext. aktiv Hub ist seltsam, aber da kann ich wegen fehlender Hardware keine Aussage treffen... :(
    Aber es liegt definitiv am mengeldem Strom in Kombintation mit dem Book...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - externe Festplatte Forum Datum
Externe SSD Festplatte für MacBook gesucht Peripherie 02.11.2016
Externe Festplatte reparieren? Peripherie 26.10.2016
Externe Festplatte am Mac Peripherie 20.10.2016
Externe Festplatte spinnt ... was tun ? Peripherie 29.09.2016
Externe Festplatte kann nicht beschrieben werden Peripherie 27.09.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche