Externe 2,5" Festplatte am Mac

Diskutiere mit über: Externe 2,5" Festplatte am Mac im Peripherie Forum

  1. _julius

    _julius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    http://www.tinxi.de/product_info.php?products_id=299

    Genau dieses Gerät mit einer 40GB 2,5" Festplatte habe ich hier liegen. Problem: Mac Mini, somit kann ich die MiniCD vergessen :( Aber sonst erkennt OS X solche Laufwerke auch sofort! :( Was kann ich machen?

    Julius
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....wozu brauchst du denn die CD ?
     
  3. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    Registriert seit:
    01.08.2004
    Hast Du einen zweiten Rechner? Dann versuche, die Daten der CD (falls Du sie überhaupt brauchst) auf eine normale CD zu brennen. Oder bei einem Kumpel.
     
  4. nicketter

    nicketter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.01.2004
    die treiber, oder was auch immer auf der cd ist, kannst du bestimmt im internet finden...

    gruss nicketter
     
  5. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Hatte ich auch gestern. Eine 2,5" FP an den Mac gestöpselt und die LED an der FP hat nur geblinkt. Toll. Dann an PC mit WinXP und ging auf anhieb. Mist, dachte ich, sonst braucht man doch so gut wie nie spez. Treiber für sowas. Nur für das Laufwerk gabs nichtmal eine Treiber-CD!
     
  6. Apfel-Genießer

    Apfel-Genießer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    01.06.2004
    wird sie komplett nicht erkannt (also im Festplattendienstprogramm auch nicht) oder wird sie nur nicht gemountet?
    Beim 2. Punk solltest du sie vll. einfach formatieren im Festplattendienstprog...
    beim 1. Punkt kannste ja mal im system profiler schaun was über die HD angezeigt wird....


    gruß A.-G.
     
  7. _julius

    _julius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    ich habe im festplattendienstprog geschaut und dort wird keine angezeigt! im profiler weiß ich nicht! am pc zeigt er an "hardware gefunden"... dödelt dann rum aber hat keine treiber... na klasse! ja ich werde irgendwie versuchen die software rüber zu bekommen! aber sonst klappt sowas doch auch sofort bei Mac OS X :(
     
  8. molotow

    molotow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2005
    vileicht zu wenig power?!

    Wenn die Platte im Festplatten Dienstprogramm nicht angezeigt wird, aber die LED`s trotzdem blinken haben die USB-Ports vieleich nicht genug power.

    An meinen IMac(G5 rev.c) läuft eine baugleiche Platte ohne probleme wenn ich den "Abzweig" (das dünnere Kabel) des Y-Kalbels an die Tastatur hänge und das andere am Gehäuse einstecke.

    Wenn du einen aktiven(!) USB-Hub hast versuch es doch mal damit. Auch 2,5" Platten brauchen zum anlaufen einen größeren Strom als die 500 mA für die USB spezifiziert ist. (oder steig auf firewire um das schafft 1500 mA)
     
  9. Janny

    Janny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    USB HDD extern

    ... kann mich meinen Vorgängern nur anschließen:

    Du benötigst mehr Strom. Der USB Port stellt nicht genügend zur Verfügung.
    Versuche die billigste Variante mit USB-Hub und Stromadapter.

    Vielleicht machst du dich mal schlau, welche 2,5" HDD's keine Probleme verursachen. Könnte eigenes Thema werden.
    Hier ein Modell: Fujitsu MHV2040AC (automotive - quasi unzerstörbar)

    Gruß

    Janny
     
  10. _julius

    _julius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    zu wenig strom? aber ich hab das gehäuse doch direkt am rechner! :(

    also muss ein anderes gehäuse her? schade und ich war so glücklich über das schnäppchen ...

    mein gehäuse ist ja an sich nicht schlecht und läuft unter windows! aber nur unter mac mountet er sie nicht.

    ich kann mir nicht vorstellen, dass die treiber was bringen werden, weil mac os x eignetlich ohne die treiber damit zurecht kommenmüsste.

    julius
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche