Ext. Platte - Leicht und ohne Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von NetNic, 18.04.2006.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Nachdem ich mir eine "dicke" externe Platte zum Videoschneiden gekauft habe, würde ich jetzt noch gerne eine kleine, leichte Festplatte für Backup-Zwecke kaufen.

    Sie sollte so handlich und klein wie möglich sein und kein extra Netzteil benötigen.

    Hab jetzt hier im Forum schon gelesen, dass viele USB-Festplatte ohne Netzteil oft nicht "anspringen", weil die beim Starten soviel Strom bräuchten.
    Eine Lösung dafür wäre ein USB-Hub mit Stromversorgung.

    Aber hat jemand einen guten "Platten-Tipp" die auch ohne USB-Hub "hochfährt"?

    Kann von mir aus auch eine FireWire-Platte sein.
     
  2. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    14.05.2005
  3. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Mmmh, die sieht so aus, als wenn man die auch ruhig mal im Rucksack mitnehmen könnte. ;)
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Mit FireWire sollte es bei 2.5"-Platten wirklich kein Problem geben.
    USB dagegen ist "knapp", funktioniert aber meistens.

    ch habe zwei Western Digital Scorpios.
    Die kann man per Jumper auf "Reduced Power Spinup" einstellen (Der Anlaufstrom ist die "kritische" Stelle bei bus-powered Laufwerken). Brauchte ich zwar bisher mit FireWire nicht, aber es geht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen