ext HD firewire 2.5" kopierabbruch

Diskutiere mit über: ext HD firewire 2.5" kopierabbruch im Peripherie Forum

  1. hobo64

    hobo64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2004
    hallo!
    habe mir eine externe 2.5" HD (HD Toshiba 2.5" 100GB, ATA-100) angeschafft, in einem FW und USB-gängigen Gehäuse (GEE 2 WEL ME940U2F). Formatiert auf Journaled HFS+. Betreibe das Ding über FW.
    Nun... wenn ich meinen 60GB-Bilderordner darauf kopieren will, friert der Kopiervorgang nach 400-800MB kopierten Daten einfach ein.
    Danach bleibt nur noch das ausstecken des FW-Kabels...
    Irgendwelche Ideen?
    -thx!
     
  2. hobo64

    hobo64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2004
    ..ich scheine der einzige Mensch mit derartigen Problemen zu sein. Vielleicht ist mein Puter einfach zu flachbrüstig. Aber eins habe ich rausgefunden:
    Wenn ich das FW-Kabel an der externen HD aus- und gleich wieder einstecke, läuft der Kopierprozess weiter, ohne dass ich irgendwelche Datenfehler bei den kopierten Dateien feststellen konnte.
    Nicht gerade die saubere Lösung, aber besser als gar nicht...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ext firewire kopierabbruch Forum Datum
Ext. Firewire 800 auf Thunderbolt Peripherie 16.12.2013
FireWire oder USB 2.0 - bei ext. HDD? Peripherie 07.07.2008
FireWire durchschleifen geht nicht bei ext. FW400 Platte Peripherie 06.06.2008
Programme starten nicht von ext. FW-Bootplatte Peripherie 22.05.2008
Leo erkennt ext. Firewire-Platte nicht Peripherie 02.04.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche