ext. firewire platte

Diskutiere mit über: ext. firewire platte im Peripherie Forum

  1. sko

    sko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2004
    hallo leute,
    nach einer neuinstallation findet mein osx keine firewire devices mehr. :mad:
    hab eine ext. lacie über firewire 400 angeschlossen welche bis letzte woche keine probleme gemacht hat. dann hab ich mir mein tiger os neu installiert und seitdem wird die platte nicht mehr erkannt. unter winxp wird sie nach wie vor erkannt.

    -- sie wird nicht automatisch gemountet
    -- ist nicht im disk manager zu sehen
    -- ist nicht im system profiler zu sehen

    -- im system profiler wird unter hardware der punkt firewire mit folgendem inhalt angezeigt:
    FireWire Bus:
    Maximal: Bis zu 800 MBit/s​

    -- beim booten von der cd wird sie auch nicht erkannt
    -- der hardware test von der cd liefert keinerlei fehlermeldungen

    -- hab schon das pram und das nvram resettet

    und jetzt bin ich mit meinem latein am ende, hatt irgendwer von euch noch eine idee die mir helfen könnte :confused:

    dank im voraus
    sko

    ps: es geht übrigens um ein powerbook 5,4 15" 1,5ghz 1gb
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ui. Das ist bitter. Hast du noch ein anderes Gerät um den Firwire Port am PB zu testen? Klingt so als wär der Anschluss kaputt, denn an der HD scheiterts nicht (läuft ja unter Windows) und alles was mir sonst noch einfallen würde hast du schon versucht. Dateisystem wird wohl FAT32 sein, aber daran kanns auch nicht scheitern.

    MfG, juniorclub.
     
  3. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Oh da hast du ja alle Register gezogen!
    Wenn ich du wr würd ich ma einen Bekannten fragen (sofern du nicht selber eine hast) ob du seine DV- Cam anschließen kannst um zu Testen ob der Firewire- Anschluß noch funzt
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Solange die Platte nicht im Systemprofiler erscheint ist irgendetwas mit der Verbindung zum Rechner nicht ok (Stecker, Kabel, Port).
    Egal wie die Platte formatiert ist (und ob sie überhaupt formatiert ist), wenn der Mac eine FireWire-Verbindung erkennt, wird diese auf jeden Fall im Systemprofiler angezeit (Die Daten hier, haben nämlich nicht wirklich etwas mit der Festplatte zu tun, sondern nur mit dem Chip, der die Verbindung herstellt.)
    Du musst also zunächst dieses Problem lösen. Klingt aber sehr nach einem defekten Port (siehe auch die anderen Beiträge).
     
  5. didiho

    didiho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2004
    Hallo,
    ich habe vor 2 Tagen haargenau dasselbe Problem hier zur Diskussion gestellt. Ich kann nur sagen, dass bei meinen Anschlüssen alles in Ordnung ist (mein G5 war gerade zum Checken und zum Austausch der Grafikkarte in der Montage) der Hardware-Test hat nix gefunden, trotzdem wird die Festplatte weder gemountet noch sonstwo angezeigt.
    Ich hab sie dann mal mitgenommen in meine Firma und an einen älteren G4 mit 9er System gehängt: Alles paletti! Was ist das denn fürn blöder Fehler bei OSX?

    Ich würde mich freuen, wenns einer von euch lösen könnte!
    Beste Grüße
    didiho
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2005
  6. sko

    sko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2004
    ich fürchte mein fw-port ist im argen, hab schon mal bei unserem händler vorsichtig für eine reparatur angefragt, die preise sind ja ein witz. man muß mit ca. 700 € rechnen.
    ich glaub ich werde ohne firewire port leben müßen, am wochenende probiere ich noch den target modus aus und wenn das auch nicht funktioniert dann wars das halt. dummerweise ist meine garantie am 9.7.05 abgelaufen und apple kennt keine kulanz.

    danke für eure infos und tips

    sko
     
  7. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2004
    Läuft die nicht auch über USB??
     
  8. sko

    sko Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2004
    könnte auch usb, aber nur mit ext. stromversorgung und usb1, leider nicht wirklich eine alternative zu firewire. was ich nicht verstehen kann ist das der firewire port einfach so verschwindet ohne irgen ein voranküdigung
     
  9. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Früher gab es häufiger Probleme mit FireWire-Ports die plötzlich nicht mehr funktionierten. Meist im Zusammenhang mit externen FW-Geräten ohne eigene Stromversorgung. Ich habe mir selbst auf diese Weise einen FWPort an einem iMacG3 zerstört (war ein Formac-CD-Brenner, als ich ihn mal aus versehen ohne Netzteil angeschlossen hatte).
    Die Ursache sind Differenzen was die Auslegung der FW-Port Spezifikationen angeht. Die Schuldfrage ist bis heute ungeklärt (Apple, Formac und andere beschuldigen sich gegenseitig). Dazu müsstest du in diesem Forum auch viele Beiträge finden.

    Ich empfehle daher IMMER NUR FW-Geräte zu verwenden, die eine eigene Stromversorgung besitzen und darauf zu achten, dass diese Stromversorgung auch angschaltet ist. Am Besten sind Geräte, die gar nicht ohne eigene Stromversorgung laufen.
     
  10. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Hab nicht alles gelesen, aber war die Platte angeschlossen als du auf Tiger updated hast?
    Wenn ja, liegt da der Hund begraben. Es ist bekann, dass der wechsel bei verbundener FW Platte das Gerät "beschädigt". Genaueres müsstest du googlen :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche