Ext. Festplatte erst an Mac, dann an PC. jetzt nix mehr

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von heaven, 19.04.2006.

  1. heaven

    heaven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Hallo. Ich bin ziemlich neu hier und auch auf dem Apple Gebiet. Hab seit einer Woche ein MBP und bin bis jetzt auch sehr zufrieden.
    Jetzt hab ich aber meine Externe 200 GB Festplatte an den Apple angeschlossen, es hat alles bestens funktioniert, als ich sie dann aber am nächsten Tag an meinen PC anschließen wollte hat er sie zwar erkannt, aber wenn ich drauf zugreifen will, dann möchte er sie formatieren. Was hab ich falsch gemacht?
    Die Festplatte ist mit FAT32 formatiert.

    Danke für eure Hilfe
     
  2. heaven

    heaven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    *hochdrück*

    die Suche hilft mir leider auch nicht weiter!! Keiner ne Idee???
     
  3. PowerCD

    PowerCD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    70
    MacUser seit:
    13.10.2005
    *Hochdrück* nach 14 Minuten ist schon etwas ungeduldig!

    Hast Du sie unter MacOS oder unter Win??? eingerichtet?
    Ich würde die Daten sichern und unter WinXXX noch einmal Partitionieren/Formatieren.

    oder ...

    Probier mal macdrive 6 von mediafour. Damit kannst Du hfs und hfs+ unter Windows nutzen. http://www.mediafour.com/products/macdrive6/
     
  4. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Das gleiche passiert mit floppy disks USB Sticks etc. Ich verdächtige es ist ein Bug von win. Die diskette, die eine win machine nicht lesen könnte, könnte von einer anderen Win Maschine gelesen werden.
     
  5. heaven

    heaven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Hab die Festplatte immer unter Windows laufen gehabt, also auch da eingerichtet. Nur jetzt funktioniert sie eben nicht mehr. Wie soll ich die Daten sichern wenn ich nicht mehr auf die Platte komme??
     
  6. heaven

    heaven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Hab die Platte auch an das Notebook (Windows) von meinem Bruder angeschlossen und da war dasselbe Problem. Es liegt auf jeden Fall an der Platte.
     
  7. sollner11

    sollner11 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.01.2006
    hab das auch gerade
    freitag in DaisyCutter FW400+USB2.0 eingebaut
    60GB toshiba, 2 partitionen (30 fat32+30ntfs) unter XP
    zuerst war alles perfekt

    ab gestern kann ich auf die ntfs weder von osx noch von xp zugreifen
    sagt an, dass dateisystem defekt ist
    kriege es auch mit nichts wiederhergestellt
    partition magic zeigt zwar die partition an aber voll belegt und nicht modifizierbar

    ich denke, ich hab fehler mit dem umgang firewire gemacht
    eben nicht sooooo:
    http://www.fcpug.hff-muenchen.de/Wissenspool/download/files/003_Firewire.pdf
     
  8. heaven

    heaven Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Ich habe mir jetzt für Windows folgendes Programm runtergeladen www.pcinspector.de
    Mit diesem Programm kann ich mir die Dateien auf der Platte anzeigen lassen, muss sie dann aber auf meiner internen Platte speichern und wieder arbeiten zu können. Sehr umständlich und dauert sehr lange, aber eine bessere Lösung hab ich bis jetzt nicht.
     
  9. -jez-

    -jez- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2006
    Ich hab ne 80GB Trekstor :)D), auch mit Fat32 formatiert. Die funktioniert am Mac, unter Linux und mit Windows 2k ohne Probleme.

    Vielleicht hat der Controller von der Platte nen Fehler oder eins von den Systemen kommt mit der Größe nicht klar. Formatieren wollen beide ja nur wenn sie das Dateisystem oder die Partition nicht kennen bzw. erkennen. Man könnte ja mal 3 gleichgroße Partitionen mit versch. Dateisystemen machen und dann testen was erkannt wird und was nicht.
     
  10. Perthro

    Perthro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    sorry die dumme frage, also müsst ich am pc die platte auf fat32 formatieren, um sie dann an den mac anzuschließen und benutzen zu können?
    hab sowas auch vor und wollt mich mal erkundigen wie man das am dümmsten macht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen