Expose unscharf ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von dachief, 04.07.2006.

  1. dachief

    dachief Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Guten morgen zusammen. mir ist eben aufgefallen dass in der Expose-Darstellung auf meinem macbook die itunes darstellung vollkommen unscharf ist. ich benutze die verkleinerte ansicht von itunes (also nur titelanzeige plus die buttons zum bedienen und gut 3/4 der anzeige sind vollkommen unleserlich. Sobald ich expose wieder schließe ist es wieder scharf aber irgendwie nervt es mich gewaltig.

    Jemand identische Probleme oder Erfahrungen wie man das Problem beheben kann ?
     
  2. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Ich glaube es liegt an der Intel-Grafik. Oder zumindest am Treiber davon. z.B. ist nach dem Welleneffekt im Dashboard das Widget ganz kurz ziemlich unscharf und dann wieder ganz normal.
     
  3. dachief

    dachief Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.05.2004
    hmm, müßte man wohl mal beobachten. Hat jemand schon was gehört bezüglich eines patches etc. gibt ja so einige sachen am macbook die man mal patchen dürfte.
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Es wurde doch schon wegen vereinzelter Grafik-Fehler über einen neuen Treiber gesprochen. Oder ist das schon mit 10.4.7 gelöst?
     
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Denke ich nicht.

    Exposé verkleinert den Inhalt jedes Fensters.

    Und die "unscharfe" Darstellung ist eben das, was passiert, wenn man die Fonts von iTunes einfach "skaliert".
    Deshalb ist auch jedes andere Fenster in Exposé unscharf.
     
  6. dachief

    dachief Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.05.2004
    also im verhältnis zu den anderen fenstern ist es schon echt heftig. Habe mir das ganze auch auf meinem imac G5 angesehen und kann da keine probleme feststellen. die schrift ist wohl das kleinste problem. im prinzip ist das ganze fenster unscharf inkl. der schriften.
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Stimmt! Expose ist immer unscharf, vergleichbar mit "falscher"/nicht nativer Auflösung bei einem TFT.

    Da kann ich dachief auch nicht ganz nachvollziehen, denn unscharf ist Expose in jedem Fall. Allerdings ist bei mir im Dashboard (nach dem Welleneffekt) für kurze Zeit das Widget unscharf (bis es dann wohl gestartet ist). Ich dachte, dachief hätte einen ähnlichen Effekt bei iTunes in Expose.
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Dein G5 hat wahrscheinlich eine "günstigere" Bildschirmauflösung.

    Exposé ist auch gar nicht so gedacht, "scharfe" Fenster darzustellen.
    Vielmehr dient es lediglich zum Wechseln zwischen verschiedenen Fenstern und Programmen und Fenstern - wofür (auch und gerade aus Gründen der flüssigen Darstellung und verminderten benötigten Rechenleistung) einfach verkleinerte Miniaturen ausreichen.

    Ist mir vor kurzem auch unschön aufgefallen. Hat aber nichts mit dem 10.4.7-Update zu tun, oder etwa doch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen