Exportieren mit iMovie bzw Quicktime

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Pepe-VR6, 17.07.2006.

  1. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Also, das Problem folgt auf den Fuss:
    Ich habe ein iMovie Film, 22min lang. Ich wollte ihn nun exportieren und er macht denn da ein Movie.dv draus.
    Das kann jemand mit Windows nicht lesen, also dachte ich mir, nimmst ein anderes Format, nun die Probleme:

    1.Divx
    Er erstellt einen Film mit dem Namen Movie.avi.log
    Was soll das sein? Das kann nun keiner mehr lesen?!:(

    2.MP4
    er rechnet das irgendwie hoch, um alles doof und verpixelt.

    Was wäre das Beste Format eurer Meinung?
    Der Originalfilm hat die Größe 768x576 (Film mit Bildern, keine Videos)
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Kann mir gar nicht vorstellen, dass Windows keine .dv-files abspielen kann. Das ist doch der Camcorder Standard.
     
  3. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Naja, kann sein. Denn schieb ich mal die Größe vor und sag der Film ist zu groß :D
    Ach, wie ist das beim exportieren, wenn ich MP4 verwende. Er sagt Beibehaltung des Seitenverhältnis. Vom vorgegebenen Format (z.B. 640x480) oder von meinem Film?
    Weil irgendwo scheint er ja was zu interpolieren, was dann so pixelig wird :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen