Existiert PCI Audio IN Karte für PowerMac 9600 auf MacOS 8.6 im Handel?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Örs, 07.04.2005.

  1. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Hallo Mac Freunde,

    Ich möchte Sterio Musikaufnahmen vom Tonbandgerät und Kassetten Recorder auf meinem Mac aufnehmen und dort mit Sound Edit 16 II und Spin Doktor bearbeiten und dann auf CD brennen. Nix Midi und nix Synthesizer oder Mischpult. Einfach nur die zwei Mono Kanäle rüber auf dem Mac.

    Ich besitze einen PowerMac 9600 mit MacOS 8.6. Existieren oder existierten PCI Karten, welche einen Sterio Audio In sowie einen linearen Kopfhörer Anschluß besitzen? Mir wurde öfters gesagt, der interne Audio In vom Mac wäre nicht so gut. Wenn ich nun Soundkarten google, komme ich auf www Seiten, welche von dicken fetten Midi Karten usw berichten, was mir alles nicht viel hilft.

    Kennt jemand von euch PCI Karten, die einfach einen Sterio In und einen Anschluß für Lautsprecher und Kopfhörer besitzen, nur ebend in besserer Qualität als die vom Mac?

    Viele Grüße

    Örs
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Eine Soundkarte mit (Passiv-)Lautsprecher Ausgang gibt es meines Wissens nicht. Aber such mal bei eBay unter Audiowerk 2 oder Audiowerk 8. Die sollten preislich mitttlerweile recht weit unten liegen und sind sicherlich ok. Andere Fabrikate gibt es sicherlich auch jede Menge. (Such doch mal bei eBAy "pci soundkarte") oder kämpfe dich zur entsprechenden Rubrik durch. Dann mußt Du halt noch schauen ob die Mac-kompatibel sind. (Im Audio-bereich läuft noch einiges unter System 9.)

    michael
     
  3. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    die audiowerk ist nicht schlecht, aber es gibt m.e. keinen support mehr dafür, nachdem apple emagic aufgekauft hat.

    als idee: ab os 8.6 ist auch usb-unterstützung möglich. du kannst dir für ein paar euros eine usb-karte in einen freien pci-slot einbauen und dann ein hochwertiges, externes usb-audio-interface anschliessen. usb 1.1 reicht vom datendurchsatz i.d.r. für sechs simultane kanäle @ 16 bit/44,1 khz.

    so was gibt es von m-audio, roland/edirol und vielen anderen herstellern.
     
  4. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Nur für Tonband bzw Tapedeck

    Hallöschen,

    Eigentlich suche ich eine PCI Karte, die den Audio In besitzt, weil mir öfters gesagt und geschrieben wurde, das der im Mac 9600er verbaute Audio In nicht so gut sein soll. Mischpult, usw benötige ich doch dafür nicht um Sterio Aufnahmen im mac zu bearbeiten.

    In eBay habe ich schon gesucht, doch meistens finde ich nur Soundkarten für Spiele oder riesen dicke Karten, die was weis ich noch zum Anschließen drann haben für MIDI usw. brauche ich doch alles gar nicht.

    Ich werde mal über dem Audio In vom Mac 9600er und Spin Doktor aufnehmen, das ganze überarbeiten, dann brennen und dann hören, wie es klingt. Das mache ich alles in zwei Wochen. Mein 9600er wird gerade general überholt und gewartet. Möchte das gute Stück noch ein paar Jahre behalten.

    Viele Grüße

    Örs
     
  5. minus

    minus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2002
    Du könntest auch eine Audiomedia III PCI-Karte von digidesign verwenden.
    Die wird zwar nicht mehr hergestellt, findet sich aber recht preiswert auf dem Gebrauchtmarkt und bietet eine ordentliche Audioqualität.
    Die Karte wurde auch zusammen mit der ProTools-Software verkauft und nannte sich Digi ToolBox.
    Das war meine erste Soundkarte, mit der ich 3 Jahre lang sehr zufrieden gearbeitet habe.


    Spezifikationen:
    2 analoge Eingänge (Cinch)
    2 analoge Ausgänge (Cinch)
    Digitaleingang (S/PDIF, Cinch)
    Digitalausgang (S/PDIF, Cinch)

    siehe auch hier
     
  6. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Vielen Dank für die Info und eine Frage.

    Da werde ich mich mal auf die Socken machen und den Gebrauchtmarkt abgrasen. Das ist genau was ich suche, Ein und Ausgang auf Cinch, usw.
    Ich habe mir die www Seite angesehen. Da ist bei System Voraussetzungen nur vom Windows PC die Rede.
    Du hast damit drei Jahre gearbeitet. Auch auf einem Mac mit MacOS 8.6?
    Benötigt diese Karte noch Systemerweiterungen, oder ein Kontrollfeld, oder ähnliches?
    Oder erkennt der Spin Doktor, das das Audio Signal an dieser Karte anliegt?

    Herzliche Grüße

    Örs
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen