EXIF-Analysetool

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Hemi Orange, 12.04.2006.

  1. Hemi Orange

    Hemi Orange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Für Windows gibt es ein cooles Tool, dass anhand der EXIF-Daten der eigenen Bilder das Fotografierverhalten analysiert und graphisch darstellt:

    http://www.cpr.demon.nl/prog_plotf.html

    Damit kann man feststellen, in welchem Brennweitenbereich man üblicherweise fotografiert etc.

    Kennt jemand etwas ähnliches in der Art für OS X?


    Disclaimer: falls ich jetzt hier gleich das Wort "Boot Camp" lesen muß, brüll ich laut Scheiße! :p
     
  2. theodor

    theodor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.04.2005
    Installier doch BootCamp!



    (Sorry, aber der mußte jetzt sein...)

    Nun mal ersnsthaft:
    Daten wie Brennweite, Belichtungsdauer, Datum etc. können normalerweise mit dem der Kamera beigelegten Betrachtungs-Programm (Bei Nikon z.B. Nikon View oder PictureProject, beides für lau bei Nikon.de) angezeigt werden (Die erwähnten Progs funktionieren auch mit Nicht-Nikons...)

    Grüße vom Theo
     
  3. Hemi Orange

    Hemi Orange Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    MacUser seit:
    06.05.2004
    SCH.... :D

    Du hast dir offensichtlich den Link nicht angeschaut oder nicht verstanden, was das Tool macht.

    Das Teil "scannt" die EXIF-Daten vom gesamten Archiv eines Fotografen, also ein paar Tausend Bilder auf einmal, und zeigt dir dann graphisch mit Hilfe von Balkendiagrammen, wie sich deine Aufnahmen über das Brennweitenspektrum von sagen wir mal 10-300 Millimeter verteilt. Daraus lernst du, welcher Brennweitenbereich für deine Art von Fotografie wichtig ist und du kannst daraus ableiten, wo du am besten investierst.
     

Diese Seite empfehlen