Excel: Zelleninhalt in Fußzeile einfügen

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von MasterX2, 11.10.2006.

  1. MasterX2

    MasterX2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Hallo

    Ich möchte in einer Liste zur Stundenerfassung den Namen des Mitarbeiters in die Fußzeile eintragen. Dies sollte automatisch geschehen, in dem der Wert eines Feldes aus der Tabelle unten eingefügt wird. Geht so etwas?

    Manuell einfügen geht nicht, da das ganze Dokument später einen Blattsschutz aufweisen soll.

    Danke für die Hilfe!
     
  2. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    mir ist nicht bekannt, dass Excel Zellinhalte in die Kopfzeile oder Fußzeile übernehmen kann. Das geht - wenn überhaupt - nur mit Umwegen über Makros bzw. VBA.

    Alternative: Bestimme doch statt eine Kopfzeile eine Wiederholungszeile(n) oben bzw. baue die Informationen der Kopfzeile in eine bestehende ein.

    Peter
     
  3. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Jau,
    wenn die Zelle, deren Wert in die Fusszeile übernommen werden soll immer die gleiche ist, geht das automatisch recht locker hiermit:

    Code:
    Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    If (Target = Range("A1")) Then
    Worksheets("Tabelle1").PageSetup.CenterFooter = Range("A1")
    End If
    End Sub
    
    Dieses kleine Makro im VBA Editor in den Codebereich des betreffenden Tabellenblatts einfügen. Dann wird automatisch er Zellinhalt von A1 bei jeder Änderung in die Fusszeile/Mitte eingefügt.
    Die IF Bedingung ist nur ein i-Tüpfelchen, denn das Makro wird nur beim Ändern der Zelle A1 angewandt.
    Sollte die Target Bedingung nicht funktionieren (was mich beim schei**** Mac Office NICHT wundern würde), dann schreib nur das hin:

    Code:
    Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    Worksheets("Tabelle1").PageSetup.CenterFooter = Range("A1")
    End Sub
    
    Dann wird bei jeder Änderung in der Tabelle die Fusszeile neu geschrieben, was eigentlich nicht schlimm ist, nur ev. das lahme Mac Office noch mehr verlangsamt...
     
  4. MasterX2

    MasterX2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Vielen Dank!

    Es funktioniert. Aber wie du vermutet hast, geht das erste Makro mit der IF-Schleife nicht. Zumindest bei mir mit Mac Office 2004
     
  5. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Super,
    danke für die Rückmeldung!
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen