Excel: Wert automatisch in andere Zeile schreiben

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Badener, 19.06.2006.

  1. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich tüftle fürs Studium gerade an einem Excel-Sheet, da habe ich folgendes Problem.
    Ich frage mit folgender Syntax Werte aus anderen Zellen ab
    Code:
    = WENN(RUNDEN($C46/2;0)=1; WENN(P46<0;P46*(-1);0);
     WENN(RUNDEN($C46/2;0)=2; WENN(P46<0;P46*(-1);0);
     WENN(RUNDEN($C46/2;0)=3; WENN(V46<0;V46*(-1);0);
     WENN(RUNDEN($C46/2;0)=4; WENN(AB46<0;AB46*(-1);0);0))))
    Jetzt will ich es aber so haben, daß er z.B. für die erste WENN-Abfrage den Wert, den er ermittelt, in die Zelle M2 schreibt, für die 2. Abfrage den ermittelten Wert in S2 usw.

    Geht das? Wenn ja, wie?

    Danke
    Badener
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Hab das jetzt mal mit ganz simplen Daten probiert, weiss nicht ob das mit sowas komplexem auch funktioniert, aber ich habe mir einfach in die Zielzelle (M2) ein Summenfunktion eingesetzt, deren einziger Parameter eine andere Zelle (die mit der Abfrage) ist.
    EDIT: Das funktioniert nicht wenn ich mir das nochmal aufmerksam durchlese, weil es die Abfrage nicht berücksichtigt.
    Hallo Excel-Chef Jabba?

    Grüße,
    Flo
     
  3. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    Ich erkläre es am Besten mal ausführlicher ;)
    Es geht hier um eine Tabelle für eine Lagerverwaltung. In meiner obigen Abfrage wird die Lieferzeit eines Teils (die Lieferzeit steht in C46) abgefragt.
    Beträgt diese 1 Periode, muß er den Lagerendbestand von Periode 2 angucken (1. WENN-Abfrage), ist sie 2 Perioden, guckt er den Lagerendbestand der 3. Periode an (ähm - ok, hier ist es die Eilbestellung, da /2).

    Jetzt will ich, daß er den Wert dann in der entsprechenden Periode in die Spalte Zugang kopiert. Und genau dieses Kopieren weiß ich nicht, wie es geht.....
     
  4. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Huch,
    spontan sehe ich da 8 Wenns... geht das überhaupt? Oh, ja, jeweils in sich abgeschlossen.
    Ohne zu probieren: Warum schreibst Du nicht jede Bedingung in die jeweilige Zielzelle?
    Zu Not musst Du halt mit nicht gleich arbeiten, wenn versehentlich zwei Bedingungen gleichzwitig zutreffen. D.h diese Formel nehmen und auf die jeweilige Zielzellenbedingung anpassen. Ist eigentlich ganz einfach... noch einfacher wäre die gesamte Aufgabenstellung zu wissen, ob man das ev. mit weiteren Formeln lösen könnte.
    :)
     
  5. Badener

    Badener Thread Starter Gast

    Ja - das ist ein guter Tipp, daß ich sozusagen rückwärts frage, sprich, je nach Lieferzeit (aus $C4) soll er dann die jeweiligen Zellen abfragen und von denen die Werte übernehmen.....

    Danke für den Hinweis!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Excel Wert automatisch
  1. RookieMac
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    157
    fa66
    20.11.2016
  2. Silverback
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    122
    Silverback
    18.11.2016
  3. Loenes
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    228
    noodyn
    23.07.2016
  4. Artaxx
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.017
    Artaxx
    22.10.2012
  5. VanNostren
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    418
    StarSirius
    28.07.2011