Excel-Problem

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von teqqy, 05.03.2007.

  1. teqqy

    teqqy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Hallo,

    ich habe ein Excel-Problem, dass aber nicht softwaretechnischer Art ist, daher poste ich es mal hier:

    Ich habe in einer Datei zwei Tabellen. Ich möchte mittels SVERWEIS oder ähnlichem etwas suchen.
    Ich möchte in der 1. Tabelle die Kombination aus Tabelle 2 suchen. Das funktioniert mit =WENN(UND... Also auch nicht so das Problem. Allerdings sind in der 2. Tabelle die Kombination mehrmals vorhanden und ich benötige alle Werte (zw. 1 und 8 Zeilen).

    Praktisches Problem:
    Ich gebe ein Pflasterstein (Name) ein und ein Verlegemuster (z. B. M01). Er soll mir aus der 2. Tabelle das Steinmaß der einzelnen Steine (welches für das Verlegemuster notwendig ist) angeben. Ich muss dann daraus etwas ausrechnen (das dann natürlich auch kein Problem mehr darstellt)

    So, ich hoffe ihr könnt verstehen, was ich meine. Wenn nicht versuch ich das ganze nochmal zu erklären ;)
     
  2. cosmovitelli

    cosmovitelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2004
    abgesehen davon das hier der falsche Ort ist, würde ich sagen das das nach SVERWEIS oder INDEX-Formel klingt.
    cosmo
     
  3. teqqy

    teqqy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Hallo,

    das es was mit dem SVERWEIS zu tun hat ist mir auch klar. Das mit dem Index habe ich mir mal angeschaut, aber noch nicht wirklich verstanden. Gibts zu so einem ähnlichem Beispiel zufällig ein Tutorial, das ihr kennt?

    Könnte das ganze auch in einer anderen Applikation machen. Sei es auf Mac oder Win Basis.
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Es klingt nach einem 1 : n Problem (eins zu viele).
    Dann ist meistens eine relationale Datenbank gut geeignet. Hast Du Zugriff auf FileMaker, 4D, Access o.ä.?
     
  5. Christoph123

    Christoph123 Gast

    Wenn du mal eine Beispieldatei mit kurzer Beschreibung und fiktiven Daten hochlädst schaue ich mir das gerne mal an. Hört sich aber so an als würdest du versuchen Excel als Datenbank zu missbrauchen, SVERWEIS kannst du vergessen wenn du mehr als einen korrespondierenden Wert hast. INDEX (+MATCH) wird wohl auch nicht deine Wünsche erfüllen...

    Na ja, wenn du willst kannst du mal was hochladen...
     
  6. teqqy

    teqqy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Habe Access, damit könnte ich es auch lösen.

    Wie gewünscht habe ich mal ne Excel-Datei hoch geladen, in der ich mittels Kommentare es etwas erläutert habe. Weitere Auskünfte gebe ich gerne.
     

    Anhänge:

  7. Christoph123

    Christoph123 Gast

    Würde dir jetzt auf den ersten Blick ans Herz legen das in Access zu machen, in diesen Bereichen ist es viel variabler und einfacher zu handhaben. Besonders wenn du nicht der einzige bist der damit arbeiten soll...

    Schaue mir die Sache aber gerne heute abend nochmal an wenn ich Zeit habe...

    Gruß Christoph
     
  8. teqqy

    teqqy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Gut danke. Hab grad mal geguckt ob ich her auf der Arbeit nen Programm hab um ein ER-Model zu erstellen, damit sieht man das vlt. besser. Problem ist nur, dass ich mich in Access so gut wie nicht auskenne. Habe leider auch nicht groß die Zeit mit da intensiv mit zu beschäftigen, sonst würd ich mir nen Buch kaufen gehen oder ähnliches.

    Habe das vorhin mal mit Access versucht, scheitere aber an den Formularen bzw. - viel schlimmer - am Tabellenlayout etc.

    Ich bedanke mich aber jetzt schon mal für deine Mühen.
     
  9. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Moin,
    so wie ich die Tabelle in dem Beispiel sehe, lässt sich das doch sehr wohl mit Excel machen.
    Sind denn die Verlegemuster immer gleich? oder sind sie von Pflaster zu Pflaster unterschiedlich?
    Ist M01 immer gleich? Oder ist M01 bei Pflaster x anders als bei y?
    Dann einfach eine Namenskombination vergeben und fertig.

    Da braucht man doch nicht gleich Access o.ä. verwenden, insbesondere, wenn man so wie es aussieht eher nur einfache Excelkenntnisse und gar keine Access Kenntnisse hat.
     
  10. teqqy

    teqqy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Das Grundprinzip des Musters ist optisch gleich. Allerding sind die Steine verschieden groß und somit wird eine unterschiedliche Anzahl Steine pro qm benötigt.

    Du meinst also das ich anstatt:
    Carena M01 7qm
    CarenaM01
    mache und die Bezeichnung einfach mittels SVERWEIS auslesen lasse?

    Problem ist nur, dass ich Muster habe die aus mehreren Steinen besteht. Müsste also nen SVERWEIS über mehrere Zeilen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Excel Problem
  1. KrisAusEU
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    196
    ruerueka
    12.10.2015
  2. Dennis0871

    Excel Problem

    Dennis0871, 24.02.2015, im Forum: Office Software
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    359
    Aldo01
    24.02.2015
  3. DasweiteFeld
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    405
    fa66
    11.09.2014
  4. schluk5
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    489
    schluk5
    11.07.2014
  5. Troublemaker22
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    613
    fa66
    17.05.2013