Excel: Mehrere Tabellenblätter als ein PDF drucken

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von metropol, 15.03.2005.

  1. metropol

    metropol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Hallo zusammen,
    ich hoffe, es ist trivial, aber es gelingt mir nicht, aus einer XLS-Datei mit drei Tabellen ein Dokument zu machen. :mad:
    Egal ob ich jede Tabelle als Druckbereich markiere oder alle Druckbereiche lösche - es kommt immer nur eine Seite (die erste Tabelle) im PDF an.
    Es macht auch keinen Unterschied, ob ich das ganze über Drucken - Speichern als pdf oder über den PDF-maker tue.

    Was mache ich falsch?
    gruss,
    metropol
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hi
    nimm einfach eine Tabelle und mach eine weiter Kopie unter bearbeiten.
    Dann kopierst Du die beiden anderen seiten einfach zu dieser Kopie, teil die Seiten noch ein bisschen ein, stell die Spalten passend und druck diese Tabelle dann.

    Gruß RD
     
  3. metropol

    metropol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Ok - klar das es so geht. Was ich habe ist aber anders.
    Beispiel:
    1 Exceldatei (Arbeitsmappe)
    In der Datei: 3 Tabellen (auf den Tabs steht Tabelle 1-3). Nun schreibe ich jeweils in Zelle A1:
    Tabelle 1: Test1
    Tabelle 2: Test2
    Tabelle 3: Test3.

    Jetzt: Drucken. Seitenvorschau: 3 Seiten werden angezeigt.
    Speichern - "als pdf speichern" test.pdf. Dann flickert 3 mal ein Fenster "speichern S.1" oder so auf. In test.pdf ist eine (1) Seite und darin steht "Test3".

    Identisches Ergebnis, wenn ich über PDF-Maker gehe. Ist das ein Bug?
    Es macht den Eindruck, als wenn 3x je eine PDF-Seite geschrieben wird und der Inhalt der letzten Tabelle bleibt über.
     
  4. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Du kannst auch fertige PDF-Dateien mit "Combine PDFs" zusammenfügen oder die einzelnen Excel-Dateien in "PDFLab" zu einem PDF zusammenrühren. Beide Tools sind kostenlos. :)

    Gruß
    agro
     
  5. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    erstelle einfach pro seite ein pdf-file. anschliessend öffnest du das erste file im adobe acrobat, die anderen beiden files kannst du einfach ins geöffnete erste reinziehen (drag and drop)...
    voilà, brauchst keine zusatzsoftware
    gruss
    christoph
     
  6. metropol

    metropol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Herzlichen Dank für die Vielzahl der Tipps.

    Ich habe es genau so, wie öfeli es beschrieben hat, auch gemacht. Trotzdem bin ich der Meinung, dass hier ein Fehler vorliegt. Eigentlich müsste doch Excel in der Lage sein, alle Seiten in ein Dokument reinzudrucken. Ich bin fast bereit zu schwören, dass genau das unter Windows auch passiert. Es ist ja schon nervig, jedesmal einzelne Doks zu drucken und dann zusammenzufügen. Bei 3 Seiten - ok - aber ich arbeite auch mit Tabellen von 15-20 Seiten.Da ist es kein Spass mehr.
     
  7. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    habe einen windows-pc im geschäft...macht dasselbe. liegt am office.
    gruss
     
  8. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Falsch, bei Win-Excel gehst Du in "Datei" und wählst dort "Drucken" und setzt das Häkchen "gesamte Abeitsmappe" - dadurch wird das standardmäßig aktivierte Häkchen bei "ausgewählte Blätter" de-aktiviert - dann druckt Win-Excel alle Blätter der Exceldatei, egal ob auf dem Papierdrucker oder als PDF.

    Sitze gerade nicht am Mac, aber vielleicht gibt es da im "Druckmenü" ja eine ähnliche Einstellung.
     
  9. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    hab ich übersehen, sorry! problem elegant gelöst...
    was kann den druckerdialog des macs leider zurzeit auch nicht überprüfen :rolleyes:
    wird wohl auch funktionieren
     
  10. metropol

    metropol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Den identischen Dialog gibts auch beim Mac. Ich sehe in der Vorschau dann auch drei Seiten ABER im pdf kommt nur eine Seite an. Könnte das bitte jemand mal verifizieren (oder mich mit der Nase auf das Häckchen stupsen, dass ich nicht gesetzt habe)?

    Danke und schöne grüsse,
    metropol
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen