Excel 2004 Spaltenbreiten, Zzzz M$, Grrrr

Diskutiere mit über: Excel 2004 Spaltenbreiten, Zzzz M$, Grrrr im Office Software Forum

  1. iCe_cUbe

    iCe_cUbe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2004
    Hallo auch.

    Ich bin nun nach über einem Jahr endlich auf Office 2004 umgestiegen in der Hoffnung das die gröbsten schnitzer durch das Servicepack und Updates gelöst sind, aber denkste!

    M$ hat das seit Jahren überall in Excel verwendete, aus Schriftbreiten berchnete Spaltenmaß geändert! O-Ton Hilfe:

    Na schön!

    Ha. Denkste!!

    Der Zeigt zwar als Breite alle Spalten immer noch den selben Wert in Zeicheneinheiten an, die sind aber nur noch ca. 80% der alten Breite!!!

    Das führt dazu dass in vielen Zellen nur noch #### stehen und das auf dem Bildchirm und im Druck unterschiedlich. Ein kleines Makro das alle Zellen auf 120% der Breite aufbäßt ist schnell geschrieben, doch Kollegen und Kunden die mit älteren Versionen oder am PC arbeitenbekommen die Tabellen dann nicht mehr vernünfig ausgedruckt.

    Kann man dem Excel das nicht irgendwie Austreiben, oder muß ich wieder downgraden :( ?
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Also, das Problem, das Spalten auf dem Bildschirm alles anzeigten und im Ausdruck plötzlich zu schmal waren (und dann im Druck statt der Wert nur #### stand) gab es aber auch schon vorher sowohl auf Mac als auch PC-Excel.
     
  3. iCe_cUbe

    iCe_cUbe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2004
    Spaltenbreiten ...

    Ich hatte das bisher noch nie, das ist aber auch nicht so wild da ich für jeden Zweck passende Vorlagen hab die entsprechend eingerichtet sind. Das Blöde ist halt das jetzt die meißten Spalten zu schmal sind, nicht nur in den Vorlagen, die paar sind schnell geändert, sondern in ALLEN Tabellen, überall, in allen Projekte!!! Wenn ich in irgend einer Tabelle was nachschaun muß oder sie sogar ausdrucken will, muß muß ich erst alle Spalten wieder anpassen. Gut, Makro, aber wenn ich die Datei dann raus gebe und jemand anderes will die drucken, paßt die plötzlich nicht mehr auf eine Seite, oder ist nur noch 2/3 so hoch wie ursprünglich geplant, weil in anderen Versionen/Platform das Problem nicht existiert!!!

    Am Setup der Rechner ist nix anders - Gleiches System, gleiche Schriften, Gleiche Vorlagen, gleiche Drucker ...

    Ich kann die Datei in beiden Excel-Versionen - Office v.X und 2004 - parallel öffnen und die Datei ist in Excel 2004 20% schmaler!

    Ich hab mal kurz geschaut es sin allein für die Projekte v. letzten Jahr ca. 580 Dateien, und das bis mind. 1998 zurück, oh mann ...

    hab mal 2 Screenshots angehängt - mußte ich leider Zippen wegen der Auflösung :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2005
  4. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Uiui,
    das sieht aber schlecht aus.
    Dass Excel bei Verschiedenen Versionen mit Seiten- und Druckansicht zickt ist bekannt. Aber dies ist wirklich extrem.
    Du hast auch wirklich den gleichen Drucker bei gleicher Auflösung?

    Ich könnte mir nur einen Grund bei 2004 vorstellen:
    Excel für Mac installiert doch blöderweise immer jede Menge Microsoft Fonts, ev. ist dabei bei der 2004er etwas schiefgegangen, oder es ist ein in Kauf genommenes Problem von MS Seite aus.
    Mir ist es ehrlichgesagt noch nicht aufgefallen, allerdings greife ich meist zu 2003 für Win...

    Wenn du generell Darstellungsprobleme beim Weitergeben an unterschiedliche Excel Anwender vermeiden willst, kommst Du um fest vorgegebene Druckbereiche nicht rum. Du kannst. z.B. anpassen an in der seitenansicht machen und Seitenumbrüche vorgeben.
    Aber so wie ich Dich einschätze, weist Du das selbst und es nützt dir vor allem nicht viel für Deine Aktuellen Tabellen.
    HTH
     
  5. iCe_cUbe

    iCe_cUbe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.04.2004
    Druckbereiche sind eigentlich immer fest vergeben, bzw in der seiteneinrichtung immer 1 Seiten Breit und x Seiten Hoch eingestellt, dann nimmte der zum Drucken "UsedRange" also benutzten Bereich. Die Drucker sin wigesagt immer dei selben, wobei ich da noch keinen Unterschied Zwischen nem Großen 20000 Eur Farblaser von Xerox und meinem 85 Eur Tintenpisser (Von der Ausgedruckten Seitengröße her) feststellen konnte. Das problem ist halt das Excel jetz - obwohl in beiden Versionen für eine Spalte als breite 10,50 angezeigt wird - die in Excel 2004 nur 80% so breit ist wie in den alten Versionen. NERV!!!

    Die Fonts die Excel nach ~/Library/Fonts wirft sin eh für'n A**** die bekommt der Admin ders installiert hat und nicht die Nutzer die damit arbeiten, außerdem sind auf den Arbeitsplatzrechnern die Fonts von Hand Ausgesiebt und auf's nötigste Reduziert (Alles in Helvetica!) alles andere ist Überflüssig (Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Farsi, und Hebräisch spicht hier keiner ;) ) und die ganzen anderen Vielen Fonts (Abgesehen von Systemschriften, und von Acrobat als Required vorausgesetzten Schriften) verwirren den normalen Office-Nutzer nur. der Hat seine seit 10 Jahren vom Design her unveränderten Vorlagen zu nutzen.

    In sofern verwundert es das M$ solche Basics nach 10 Jahren in Office plötzlich ändern muß und in allen Tabellen stehen jetzt überall ######!

    PS: Selbst wenn ich im Druckdialog die Seiten als PDF speichere kommen unterschiedliche Ergebnisse Raus - sehen 100%-ig wie auf dem Drucker aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Excel Spaltenbreiten Zzzz Forum Datum
Excel 2016: Meldung "... Datei XY ist unauffindbar. Kopieren:" Office Software 18.11.2016
Excel, Word oder PP starten dauert eeewig Office Software 18.11.2016
Excel Notendurchschnitt Office Software 11.11.2016
Probleme beim Drucken von Excel-Dateien Office Software 07.11.2016
Anzahl der göffneten EXCEL Dateien Office Software 31.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche