Eumex oder fritzbox phone

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Macuser30, 02.02.2006.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo, zwecks Internettelefon hätte ich gerne mal eure Meinung. Soll ich mir eine Eumex oder eine Fritzbox als DSL-Modem-Router-Voice over IP kaufen. Die Telekom will mir eine Eumex andrehen...die fritzbox macht aber auch einen guten Eindruck. Es soll kein WLAN sein..ich habe noch eine APE als Bridge liegen.
    Welches Teil ist besser geeingnet?

    Gruß macuser30
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Die Fritzbox in jedem Fall! Ausserdem hast Du bei AVM soviele Fritzbox Modelle zur Auswahl, irgendeine passt auf jeden Fall und die Eumex... puhh - ne, ich hatt mal eine ;)

    Allein das die Fritzbox nen Anrufmonitor hat, über den Du am Rechner shen kannst, wer grad anruft ist schon cool genug :D
     
  3. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Ich würde auch zur FB tendieren, bei mir läuft sie problemlos seit Monaten und muss das volle Programm leisten (VoIP,LAN, WLAN, AllinOne etc)
     
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Also, ich habe die Eumex 300 IP und bin voll zufrieden. Fritz! kannte ich nur aus ISDN Zeiten. Habe noch eine alte Fritz-Box, die bis zur Eumex, die ich nun seit gut vier Monaten habe, meine Telefonanlage war. War bis auf Treiberprobleme zum Schluß unter XP ebenfalls immer recht zufrieden damit.

    Somit wird die Wahl nicht leicht! ;)
     
  5. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Ich habe 768er DSL--geht da überhaupt Voice over ip? Die Telekom sagt ja... in Foren steht nein....
     
  6. msberlin2003

    msberlin2003 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2006
    ich hatte die eumex bis vor kurzem und im gegensatz zudem was andere sagen ist dies (wenn du die 300ip Meinst) eine sehr gute anlage.

    ich ahbe mir jetz aber auch die avm 5050 zugelegt da.

    solltest du mit filesharing programmen arbeiten ist diese auch wesentlich sinnvoller da man bei der eumex nur einzelne ports freigeben kan (wie übrigens auch in den airport basis geräten) und die firewall nicht abschalten kannst!!!

    in der avm anlage kannst du port bereiche freigeben ( von-bis).

    also wer mit emule/amule etc arbeiten will hat mit dem telekom gerät ein problem, allerdings ist dies auch das erste telekom gerät bei dem mir diese eigenart aufgefallen ist und ich verkaufe den kram jeden tag und installieren ihn auch!!
     
  7. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Wird knapp, geht aber
     
  8. msberlin2003

    msberlin2003 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.01.2006
    wer von der telekom sagt da ja????

    eine unverschämtheit!!!

    wie gesagt ich installieren den ******* jeden tag-und die telekom gibt selber an dass voip erst ab einer 2000er leitung sinn macht, solchen mitarbeitern bei der telekom würde ich am liebsten den kopf abreissen!!!
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    128 Kbit/s upstream reicht für voip
     
  10. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Was ist, geht es nun oder nicht mit 768?
    Die offenen Ports brauche ich nur für Spiele.... für die Fritzbox soll es Mac-Software geben... schwere Entscheidung
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen