ethernet disk? lacie ethernet disk mini 250gb?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MarkusNied, 12.11.2005.

  1. MarkusNied

    MarkusNied Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    was haltet ihr von einer ethernet disk? hab die von lacie - lacie ethernet disk mini 250gb im auge. netzwerk und usb anschluss. hat jemand damit schon erfahrungen gemacht bzw. mit einer anderen ethernet disk? bin auch für andere empfehlungen offen.
    dank schon einmal!
     
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Vade retro!!!

    Das Teil hat mit Abstand die bescheidenste Unterstützung für Macs und das gerade bei LaCie die ja eigentlich in der Regel sehr Macophil sind.

    Wenn du willst, das das Teil evtl. ein wenig mehr als nur Fileserver darstellen soll, dann schau dich nach den Fabrikate um für die es Open Source Systeme gibt, bzw. eine Community, die den NASen etwas auf die Sprünge hilft.
    Also Buffalo Linkstation, die quasi Originale NLSU2 von Linksys, oder die Teile von Synology.
    http://www.nslu2-linux.org/

    Eine üppige Übersicht, die aber erstmal mehr verwirrt als alles andere, gibts hier:
    https://rnvs.informatik.tu-chemnitz.de/twiki/bin/view/Main/NetworkAttachedStorage
    (Nicht von den Passwort abfragen irritieren lassen, man kommt auch ohne auf die Seite.)

    Du solltest vll. mal näher erläutern was sie können soll.

    MfG

    ThoRic
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2005
  3. buddytrash

    buddytrash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2004
    Ethernet Disk

    Hi :o)

    Ich erlaube es mir mal mich hier mit dranzuhängen, denn meine Frage geht in eine ähnliche Richtung.
    Also: Die Fotografier-Wut meiner Frau und meine CD-Sammlung sprengen allmählich die 60GB meiner Powerbook Festplatte. Daher suche ich ein externes Speichermedium zur Sicherung und Auslagerung der Dateien.
    Ich betreibe zu Hause ein kleines WLAN-Netzwerk und daher gefiel mir der spontane Gedanke an eine Ethernet-Disk recht gut, wobei mir die LaCie Ethernet Disk mini ins Auge fiel.
    Natürlich würde auch eine normale FireWire Festplatte genügen, aber die müßte ich halt jedesmal anstöpseln, während die Ethernet Platte hübsch im Arbeitszimmer stehen bleibt und ich die Daten über das WLAN rüberschaufel.

    Gibt es Gründe die gegen diese Lösung sprechen ? (Sicherheit, Lautstärke der Platte o.ä.).
    Ich habe leider keine große Ahnung von Netzwerken und würde mich über einen Tip sehr freuen. Vielen Dank !!
     
  4. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hallo,

    Gerade wenn es bei der Lieferung der Daten im weiteren Netz per Funk zugeht, ist der größte Flaschenhals dieser Systeme, deren niedrige Bandbreite, eher irrelevant, weil schnell genug für WLAN sind die Teile allemal.

    Gegen die LaCie Teile sprechen eher andere Gründe wie komplett verriegeltes Subsystem (andeerswo hatte jemand das Problem, mehrere von den teilen im Netz zu haben, und keine Chance sie unterscheiden zu können, da die Freigabe bei der Mini immer 'Share' heißt und nicht umbenannt werden kann. Desweiteren ist die Unterstützung für Macs eher antiquarisch (keine langen Namen, keine Daten größer 2GB, keine Ressourcefork Unterstützung,…). Schon der Versuch einen OS X Userordner zu backuppen schlägt fehl, da einiges in den Tiefen der Library sich standhaft weigert, dorthin kopiert zu werden.

    MfG

    ThoRic
     
  5. buddytrash

    buddytrash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2004
    Hallo ThoRic,

    vielen Dank für die rasant schnelle Antwort.
    Gibt es denn für ein kleines Heimnetzwerk eine sinnvolle und auch günstige (nicht "billige") Alternative ?

    Einige deiner verwendeten Begriffe habe ich nicht verstanden kopfkratz , da ich halt eher unwissend bin, was Netzwerk-Technik angeht (gefääährliches Halbwissen).
    Der Gedanke den kompletten User Ordner zu sichern (Backup) gefällt mir gut (oder vielleicht das ganze System als DiskImage ???). Aber wie geht das ?? (Gibt es dazu schon ein paar "Erklärseiten" ? Ich les mir das gerne durch ! Will ja nicht nerven ...)

    Danke !
    Bodo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen