/etc/fstab in Tiger 10.4

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von icedre, 20.09.2006.

  1. icedre

    icedre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Hi,

    kann mir jemand sagen, wo ich die Datei "fstab" oder deren Ersatz in Tiger finde???
    Ich möchte gerne wissen, welche Partitionen beim Systemstart gemountet werden, damit ich welche hinzufügen, bzw. entfernen kann....
    Danke!
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Du kannst doch Volumes ganz einfach in die Startobjekte ziehen...

    Matt
     
  3. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    86
    MacUser seit:
    14.11.2003
    mit dem tool onyX kannst du dir unsichbare systemdateien anzeigen lassen, dann findest du auch die etc/ftab
     
  4. icedre

    icedre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Hi,

    danke für die Antworten....
    Es geht darum, dass eine bestimmte Partition nicht beim Systemstart gemountet werden soll...
     
  5. icedre

    icedre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.06.2006
    @martin63
    onyx funktioniert auf Tiger nicht....

    In Tiger gibt s auch glaub ich keine fstab (mehr), jedenfalls nicht, wenn man sie selbst erstellt...
     
  6. apfelbeißer

    apfelbeißer unregistriert

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    häh, natürlich funzt auf tiger.
    oder ist das vieleicht noch kein universal binary?
     
  7. Gunter_S

    Gunter_S MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.03.2004
    das müsste irgendwo im netinfo-manager gehen
     
  8. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    30.12.2005
    Jep, Mac OS hat was die Datenträgerverwaltung angeht eher nichts mit herkömmlichen UNIXen gemeinsam. Wie man es schafft, dass z.b. die Windowspartition bei Boot Camp nicht immer auch unter OS X gemountet wird weiß ich bis heute nicht...
     
  9. icedre

    icedre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Also onyx funzt nicht, hab das Tool von der Herstellerseite gezogen...
    @xell42
    Genau das ist das Problem, dass immer die XP Partition gemountet wird...
    Das nervt micht auch :D
    Also, ich hab mich mal ein bisschen schlau gemacht (http://www.galileodesign.de/download/dateien/807/galileodesign_mactiger_104.pdf), steht ja drin, dass man die fstab von Hand anlegen kann...
    Genau das werd ich auch versuchen... Ich werde dann versuchen die Partition an einen "nicht vorhandenen Ort" zu mounten und Fehler irgendwie zu unterdrücken.... Ist sozusagen die "Brechhammer-Methode"..... :cool:
     
  10. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    86
    MacUser seit:
    14.11.2003
    auf meinem mbp und g5 imac funtzt onyx ohne probleme und ich hab auf meinen rechnern auch eine fstab.
    hab die aber noch nicht editiert, habe ja auch keinen grund dafür.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen