Es war auch nicht alles Gold: PB G4 1,67GhZ Display

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von SXL, 23.06.2006.

  1. SXL

    SXL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.04.2005
    Ich habe mein 15er 1.67Ghz PB nun seit April 2005 (also die vorletzte Rev. mit 854x1280 Pixeln) und nun schon wieder Probleme mit dem Bildschirm!

    - September 2005: Whitespots, Display ausgewechselt
    - Dezember 2005: Neuer Schirm hat plötzlich 15 helle Pixelfehler, Display ausgewechselt
    - Jetzt: Die Whitespots erscheinen schon wieder und werden langsam stärker

    (Ach ja und im April hatte ich noch das Ramslot Problem)

    Was würdet ihr tun? Ich hab zwar noch AppleCare bis zum abwinken, aber ich habe keine Lust alle paar Monate zum AASP zu rennen.

    Gibt's überhaupt jemanden mit fleckenfreien und gut ausgeleuchteten Displays aus dieser Revision? Soll ich versuchen eine Wandlung zu erwirken?

    Wie soll ich argumentieren falls ich das wandeln will? Hat da jemand Erfahrung?

    Ich mag mein Büchlein ja, aber im Moment habe ich die Schnauze voll :mad:
     
  2. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Mein PowerBook aus der Serie hatte eines der besten Notebookdisplays, die ich je gesehen habe. Allerdings hatte ich es nur ein paar Monate, kann also nicht über Langzeiterfahrungen berichten.

    Argumentieren musst du nicht bei einer Wandelung, nach zwei Reparaturen hast du Anspruch darauf. Allerdings wirst du wohl nur den Zeitwert erstattet bekommen. Da ist dann die Frage, ob es bei Ebay nicht mehr gibt. ;)
     
  3. SXL

    SXL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.04.2005
    Ja, das ist eben das Problem, es geht immer ein paar Monate bis die Whitespots richtig gut sichtbar sind und störend werden. Aber sie werden immer stärker...

    Arrghh!
     
  4. toto

    toto Gast

    Ich hab seit einiger Zeit nen Refurb-PB 15" 1,67, Produktion Mai 2005. Keinerlei Display-Probs, nicht einen Pixelfehler.

    Gruß Torsten
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hat man nicht erst ab drei fehlgeschlagenen Reparaturen ein Recht auf Wandlung? Ich denke am einfachsten zu klären dürfte dies mit dem Apple Support sein. Schildere dein Problem, dass das Display nun zum dritten Mal nach 2 Reparaturen wieder spinnt und dazu auch noch ein RAM Problem (lowerslot?) aufgetreten ist und das alles innerhalb eines Jahres. Im schlimmsten Fall musst du es halt nochmal reparieren lassen. :(

    Bitter ist es so und so. Mein PB macht (bisher) überhaupt keine Probleme. Ist aber die Revision vor deiner (Mai 2004).

    MfG, juniorclub.
     
  6. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Nein, wobei ich sehe gerade, dass du aus Österreich kommst, keine Ahnung wie die gesetzliche Regelung dort ist. Aber ich ging davon aus, dass der Threadersteller aus Deutschland kommt.
     
  7. SXL

    SXL Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.04.2005
    Soweit ich weiss hat man in D nach 2 fehlgeschlagenen Reperaturen desselben Fehlers Recht auf Wandlung. Aber vielleicht zählen ja die Pixelfehler nicht als derselbe Fehler wie Whitespots. Für mich ist es einfach zum 3. Mal kein funktionierendes Display.

    Ich werde wohl mal bei Apple anrufen und fragen was geht. Ich hab nur leider das Buch in der Schweiz über meine Uni gekauft und wohne jetzt in D. Die rechliche Lage ist diesselbe, aber ich hoffe die machen keinen Zoff bei Apple...

    @ TokoK: Es ist beruhigend zu wissen, dass diese Rev. auch funktionieren kann! Ansosnten bin ich mit dem Gerät 100% glücklich! Immer noch einer der besten und schönsten Laptops die je gabaut wurden!
     
  8. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Mein PB ist auch aus der vorletzten Revision, und was soll ich sagen? Gar keine Probleme, super Display, läuft alles wie am "Schnürchen", es surrt ab und an wohltuend und angenhem, manchmal klopft die Festplatte ganz entspannt und wohlig warm wird es auch - kurzum: Ich liebe mein Powerbook :) Und es liebt mich ;)

    (.. musste hier mal gesagt werden, sonst liest man ja konsequenterweise immer was von den Nörglern ..)

    Peace *
     
  9. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Nein, welcher Fehler vorliegt ist erstmal völlig egal. Aber im Zweifelsfall immer besser selbst nachlesen im BGB oder den Anwalt fragen. ;)
     
  10. Badener

    Badener Gast

    Einfach beim Apple Support Ärger machen... dann tauschen die das Teil auch um.

    Ich mußte damals auch kräftig auf den Tisch hauen - hab dann aber ein neues PB bekommen, daß bis jetzt fehlerfrei ist und sehr zuverlässig läuft....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen