Es ist zum Mäuse melken ...;-)

Diskutiere mit über: Es ist zum Mäuse melken ...;-) im Peripherie Forum

  1. meatmaster

    meatmaster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Guten Tag zusammen

    Ein weiteres Druckerproblem! HP LaserJet 1015 funktioniert nicht via USB. Nach der Treiberinstallation geht noch alles und auf einmal ist fertig. Das zu druckende Dokument ist noch im entsprechenden Druckmanagerfenster zu sehen. Er versucht zu connecten, was aber nicht funktioniert und nach einer bestimmten Zeit in einem Time Out endet.

    Ziehe ich den USB Stecker aus und wieder ein, funktionierts!!
    Schalte ich lediglich den Drucker (ON/Off) aus und wieder ein, bringts nichts. Auch bei der suche via Druckinstallmanager von OsX auf dem USB Port (automatisch) findet er nichts! Ausser direkt nach der Installation des original Druckertreibers von HP. Aber dann nie mehr...

    Habe iMac, 20". An USB hängt: 1. Drucker 2. Digitalkamera 3. Tastatur&Maus von Apple. Versuchte auch schon den HP Treiber von ihrer Homepage. Hat auch nicht funktioniert und war die selbe "neuste" Version.

    Bin am verzweifeln als neuer Mac User. Dachte immer bei Mac ist die Aussage "Plug a Play" kein Witz...

    Danke euch im voraus, meati
     
  2. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Ich hatte ein ähnliches Problem und habe dann die Geräte an den Anschlüssen durchgetauscht. Manche brauchen Strom vom USB, manche nicht. Wer wie wann Strom braucht und/oder nicht, ist mir immer noch schleierhaft. Allerdings habe ich jetzt eine stabile Gerätekonfiguration erreicht.

    BTW: Willkommen im Forum! :D
     
  3. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Willkommen im Forum :)

    Hatte letztens auch Probleme mit eienem Card-Reader.
    Am besten du packst an einen der hinteren Anschlüsse einen Hub!
    Da müsstest Du alles ohne Probleme anschließen können
     
  4. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Ich denke das dies eher auf ein Treiberproblem der Firma HP zurückzuführen ist. Diese USB-Probleme habe ich auch nur mit HP-Druckern. Ich selber benutze einen PSC 2410 und die Treiber sind wirklich grottig, hast Du schon einmal ein USB-Hub versucht, eines mit Stromversorgung? Oder wie ein Vorredner schreibt: einfach mal die Geräte vertauschen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2004
  5. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Ich empfehle da dann auch ein Hub mit Stromversorgung!
     
  6. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Dann sind wir uns ja einig ... [​IMG]
     
  7. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    1. Netzkabel und USB Kabel vom Drucker trennen
    2. Fenster weit öffnen
    3. Drucker an den vorgesehenen Transportpunkten anfassen (siehe Anleitung)
    4. Schwung holen und Drucker mit viel schmackes aus dem Fenster werfen (auf parkende Autos vor der Türe achten)
    5. Fenster schliessen, es ist Winter und wir heizen nicht für die Nachbarn.
     
  8. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    ... das ist ein toller und selbsterklärender Fredtitel!
    Mäusemelken = USB-Problem, ist doch logisch! :D
     
  9. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2003
    Am Hinweis auf HP-Drucker als Problem könnte etwas dran sein. Von meinem HP 3200m kenne ich das Problem auch.
     
  10. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2004
    IMac zickt ziemlich rum, was die Peripherie betrifft. Das ist es aber wahrscheinlich nicht, denn offensichtlich wird bei Dir der HP nicht erkannt. Ich habe dasselbe Problem mit einem HP -6l- ohne USB, aber mit einem USB-Parallel- Kabel. Er wird nicht erkannt, erst wenn ich durch Ein-ausstöpseln initialisiere. Das Problem besteht an allen Macs. Wahrscheinlich ist das Kabel minderwertig (billig wars nicht) und erlaubt das bidirektionale Connecten nicht. Probier mal andere kurze USB-Kabel und die Reihenfolge der Geräte. Ich hänge den HP am liebsten an die Tastatur, weil ich ihn da schnell ein- ausstöpseln kann und nehm ihn halt mehr für umfangreiche Drucksachen.
    Michele
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche