erster Mac seit gestern, Eindrücke, Fragen, etc

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Markus303, 12.09.2006.

  1. Markus303

    Markus303 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.08.2006
    Hallo !!!

    Ja, wie die Überschrift es schon verlauten lässt bin ich seit gestern stolzer besitzer eines IMac. Entgegen der Mail von Apple dann doch leidder noch das "alte" Modell mit 1,83 Ghz. Habe es gestern abgeholt.

    Und direkt einen Schock bekommen: Der dazubestellte IPod fehlte. Als ich das Paket aufmachte sah ich eine in der Mitte aufgerissene IPod-Verpackung...der Ipod fehlte. ALLES Zubehör ist noch dabei. Also erstmal zur Polizei und Anzeige wegen Diebstahl erstatten. Nach einem heutigen Telefonat mit Apple werde ich wohl noch einen zugeschickt bekommen.
    Ich hoffe nur stark, dass die mir keinen von den neuen bunten Nanos schicken...(besser vorher nochmal abklären).

    Ja, nun aber zum Thema ;)
    Ich habe den Mac angeschlossen und bin fast umgefallen !!!!
    Wie toll ist das denn ?? Einfach 2 mal klicken und ich bin im Internet, hab das ganze System eingestellt und kann loslegen mich mit der Zauberkiste vertraut zu machen. Warum hab ich das nicht schon viiiel früher gemacht? (geht aber bestimmt allen so)

    Die Umstellung ist mir bis jetzt noch nicht schwer gefallen. Das mit der rechten Maustaste geht nach ein paar mal ins Blut über. Dass der rote Button das Fenster, aber nicht das Prog schließt find ich nicht so toll, aber is schon fast normal geworden.
    Habe mir NeoOffice installiert, läuft auch super (habs aber auch nur auf die "Kernfunktionen" angetestet).
    Denke drüber nach Safari gegen Firefox einzutauschen, möchte Safari aber nochmal ne Chance geben :)

    Es gibt allerdings etwas womit ich nicht so wirklich klarkomme. Die Verwaltung von Dateien in Listen. Kenne das so eben nicht, und habe auch keine Erfahrungen mit ITunes vorher gemacht. Habe einige Dateien schon doppelt. Dachte erst, ITunes zeigt sie doppelt an, da sie in verschiedenen Playlists sind, dem war aber dann nicht so. Ähnlich gehts mir mit meinen Fotos in IPhoto. MUSS man dass in dieser Listenform machen, oder kann ich mir da auch irgendwie einfach Ordner anlegen, ohne vorher alles in das Archiv zu laden ?


    So, das wars erstmal. Danke fürs Lesen, musste meine ganzen Eindrücke mal loswerden :)

    lg Markus



    Ps: wenn jemand Lust hat kann er mir ja mal das mit den Listen erläutern, oder deren Vorteile aufzählen, oder mir einen nützlichen Link dazu geben, oder....
     
  2. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    07.10.2004
    "Listen": das wurde in den letzten Jahren tausende mal diskutiert, bestimmt hier im Einsteigerforum in den letzten 4 Wochen 20x. Schau mal in die Einsteigerthreads, da findest du alle Pro/Contras.

    Nur so viel: du findest den Mac toll weil er so einfach ist, warum läßt du ihn dann nicht auch deine Dateien verwalten, statt diese selbst in Ordnern zu sortieren?!

    Wäre doch die logische Konsequenz aus deiner Begeisterung, oder findest du nicht? Nach spätestens 1 Woche findest du es lächerlich deine Dateien selbst zu sortieren/verwalten.
     
  3. Pablo Island

    Pablo Island MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.09.2006
    Sortiert der Mac sie selber oder wie? also das versteh ich nicht ganz, allgemein versteh ich noch ein paar sachen noch nicht so gut^^ Zum beispiel, wenn man sich selbst einen Ordner erstellt hat, im Finder (ich gehe mal davon aus das das funzt) kann ich diesen dann auch in den dock tun?
    und und und...
    MfG
    Pablo
    PS.: Glückwunsch Markus303, ich hätte jetzt auch gerne einen Mac, aber ich muss mich noch mit dem Ollen PC abgeben^^
     
  4. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    07.10.2004
    Infos:
    1.) Suchfunktion
    2.) apple.com/iphoto
    3.) kurz von mir ->

    iPhoto sortiert nicht selber, es importiert und verschiebt die Dateien dann nach System in Ordner auf der HD. Du musst den Fotos (solltest...) Key Words verpassen und anhand derer kannst du wie in iTunes intelligente Ordner erstellen etc. Und wenn du ein Photo "haben" willst ziehst du es einfach aus iPhoto raus.

    Wofür selbst sortieren?
     
  5. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    ja du kannst einen ordner auch in das dock ablegen.
    macht aber in den seltensten fällen sinn find ich..
    gibt doch die menüleiste oder spotlight, oder halt die entsprechenden programme, die du eh nutzen würdest um auf dateien, die in dem entsprechenden ordner liegen, zuzugreifen.
     
  6. Crian

    Crian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    25.05.2005
    Ja unten rechts, ich hab da zwei Ordner mit Programmen liegen.
     
  7. :-) Barbara

    :-) Barbara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Was nicht ist, kann ja noch werden. Vorfreude ist auch was Schönes :D


    Barbara
     
  8. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    naja nicht "selber", aber statt daten wie bilder und musik manuell in ordnern zu verwalten, verwaltest du das eben über itunes/iphoto. dabei fasst du die ordner nichtmehr an, sondern fügst neue musik/bilder direkt per itunes/iphoto hinzu, ordnest, verwaltest und kosnumierst darüber, und löscht auch dort direkt.

    natürlich kann man ordner erstellen :rolleyes:
    und mit denen kannst du auch alles machen was man halt so mit ordnern macht, zum beispiel eine verknüpfung davon ins dock ziehen.
     
Die Seite wird geladen...